Türkei enteignet Kloster Mor Gabriel

11 02 2011

Laut Meldung von Kathpress wurde das Kloster Mor Gabriel im Südosten der Türkei, das seit 1600 Jahren existiert nun rechtlich vom Staat enteignet.

Der Islam ist mit dem westlichen Wertesystem nicht kompatibel. Andersgläubige haben unter dem Islam keine Rechte. Bestenfalls werden Sie als Menschen 2. Klasse mittels eines Schutzvertrages gerade noch toleriert. Viele Menschen in der Bevölkerung wissen das bereits, aber die Politik ignoriert diesen Umstand um des falschen Friedens willen.

Die Türkei wird langsam aber sicher wieder zu einem islamischen Land in dem bald die Scharia herrschen wird.

Europa und seine Politiker sind auf diesem Auge blind. Enteignungen von Christen sind die Vorboten.

Sie finden das übertrieben?

Dann lernen Sie die Geschichte der Ausbreitung des Islams kennen:

Link zum Buch auf Amazon

 

About these ads

Aktionen

Information

One response

15 02 2011

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 299 Followern an

%d Bloggern gefällt das: