Letzte Rettungsaktion zur Verhinderung der Homoehe

15 12 2009

folgendes Email erreichte uns von Dietmar Fischer/HLI und Christlichen Allianz:

JETZT nochmals Handeln, bevor es zu spät ist !
Liebe Mitbürger und Verteidiger der Ehe, Familie und Kinder !

Kurzkommentar zum Abstimmungs-Ergebnis im NR am Do.11.Dez. 2009:
Die 1. Schlacht im Nationalrat am Do. 10.Dez. ging mit 110 JA zur Homo-Ehe gegen 64 Nein-Stimmen verloren, weil die ÖVP alle ihre Abgeordneten zwang für die Homo-Ehe zu stimmen. Ich war selbst im Parlament in der Presse-Loge direkt über/hinter Alt-BK SCHÜSSEL und sah, wie dieser zuerst die rosa Karte mit Nein nahm und wie sein re. Nachbar ihn mit einem Schulterstoß erinnerte, dass dies die falsche Karte sei, worauf er schließlich nach ca. 5-12 min die andere JA-Stimm-Karte nahm und in die Abstimmungsbox warf. Ebenso sah man, wie z.B. der VP-Mann Wolfgang Großruck [Bürgermeister von Grieskirchen/OÖ] protestierte und als Zeichen des Protests seine JA-Stimmkarte zerknüllte, bevor er sie in die Box warf.
Hätte die ÖVP den Klubzwang aufgehoben und die Abstimmung nach dem Gewissen zugelassen, wäre das HOMO-Ehe-Gesetz mit überwältigender Mehrheit abgelehnt worden. Als einzige Partei hat die FPÖ geschlossen dagegen gestimmt; siehe dazu auch im Link die Stellungsnahmen bei der NR-Debatte. Beim BZÖ hat unsere E-Mail-Aktion ziemlich Wirkung gezeugt, denn dort haben schlussendlich nur noch 3 [die 2 Steirer und der Wiener Westentaler] für die Homo-Ehe gestimmt!

FPÖ-NAbg. Herbert Kickl zum Thema: „Homoehe, Lebensschutz, Gender, 68er“ – 10.12.2009 – Parlamentsdebatte

http://www.youtube.com/user/Oesterreichzuerst#p/u/2/d0fXloYyeHw

KO NAbg. Heinz-Christian Strache zum Thema: „Homoehe, eingetragene Partnerschaft“ – 10.12.2009 – Parlamentsdebatte
http://www.youtube.com/user/Oesterreichzuerst#p/u/3/qMd9GTR1Tu

FPÖ-NAbg. Dr. Walter Rosenkranz zum Thema: „Grüner Antrag gegen Lebensschützer (6 Monate Gefängnis!)“ – 10.12.2009 – Parlamentsdebatte
http://www.youtube.com/user/Oesterreichzuerst#p/u/0/n0BOq8bzfZE


FPÖ-NAbg.Lutz Weinzinger zum Thema: „Homoehe, eingetragene Partnerschaft“ – 10.12.2009 – Parlamentsdebatte

http://www.youtube.com/user/Oesterreichzuerst#p/search/0/bAU2rDnTGLE

Ich wende mich heute nochmals mit der dringenden Bitte an Sie /Dich, unbedingt bei der Protest-E-Mail-Aktion jetzt gleich an die Bundesräte mitzumachen. Bisher sind über 56.000 Mails an die NR-Abgeordneten gegangen, irgendwann werden sie aufwachen und können das Volk nicht mehr ignorieren.

Die Protestbriefe müssen spätestens Mittwoch, den 16.Dez. einlangen, denn bereits am Do. 17.12.2009 wird über das Homo-Ehe-Gesetz im Bundesrat abgestimmt; und wenn hier kein VETO kommt, dann tritt es bereits am 1. Jänner 2010 in Kraft.

Im Bundesrat gibt es eine klare bürgerliche Mehrheit von 62 [ÖVP/FPÖ/BZÖ + Liste FRITZ] zu 35 Mandataren [SPÖ u. GRÜNE].
Gleich hier ist der Link auf unseren vorbereiteten Protesbrief angegeben.

http://www.hli.at/christliche-allianz/email_formular_bundesrat.html

Wer hier anklickt kommt sofort auf die Webpage, wo nach dem Ausfüllen der persölichen Daten als Absender gleich wieder alle Abgeordneten angeklickt werden können [Feld wird dabei bläulich] und nach dem Ausfüllen des Sicherheitscodes geht der Brief an alle ab; anschließend kommt gleich die Rückmeldung, an wen der Brief gegangen ist; wenn Sie diese Rückmeldung z.B. kopieren und in eine E-Mail an Sie persönlich einfügen und schicken, dann haben Sie nicht nur selbst die Kontrolle, an wen Sie gemailt haben, sondern auch gleich die E-Mail Links für eventuelle weitere Briefe an die Bundesräte…
Wer mehr Infos über die Bundesräte und deren Hintergrund braucht bzw. will, kann auch die weiter unten angeführte Liste verwenden und anklicken; dann öffnen sich die offiziellen Webpages der Abgeordneten mit Lebenslauf etc.
Bitte mach mit, bevor es wirklich zu spät ist. Die verantwortlichen Politiker sollen wissen, was das Volk will und was wir von diesem Ehe- und Familienzerstörenden Gesetz halten.

Herzlichen Dank auch für alle geistliche Unterstützung mit Gebet und Opfer !
Mit freundlichen Grüßen
Hochachtungsvoll
Mag. Dietmar Fischer,
1020 Wien, Grosse Sperlgasse 33/EG

Protest-Brief-Aktion an die Bundesrat-Abgeordneten:

http://www.hli.at/christliche-allianz/email_formular_bundesrat.html

Bundesrat -Mitglieder: unten die Links zu den Seiten der Bundesräte und E-Mail Adresse, wenn jemand mehr Infos oder persönliche Mails schreiben/telephonieren will.

ÖVP 28 siehe
http://www.parlinkom.gv.at/WW/BR/FRAK/V/V.shtml

FPÖ: 4 siehe
http://www.parlinkom.gv.at/WW/BR/FRAK/F/F.shtml

BZÖ: 2 siehe
http://www.parlinkom.gv.at/WW/BR/FRAK/A/A.shtml

SPÖ: 24 siehe
http://www.parlinkom.gv.at/WW/BR/FRAK/S/S.shtml

GRÜNE: 3
http://www.parlinkom.gv.at/WW/BR/FRAK/A/A.shtml

Liste FRITZ/Tirol: 1
http://www.parlinkom.gv.at/WW/DE/PAD_49967/show.psp





Christliche Allianz gegen Homoehe

2 12 2009

Es erreichte uns eine Aussendung der Christlichen Allianz, eine Aktionsplattform die von HLI- Human Life International initiiert wurde.

Darin wird ein Eintreten gegen die geplante Homoehe gefordert.

Zur Christlichen Allianz geht es hier.








Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 286 Followern an

%d Bloggern gefällt das: