Mehr als Baurecht

6 01 2010

Kommentar

über die Volksentscheidung der Schweizer Bürger zu einem Minarett-Verbot

Die Volksabstimmung der Eidgenossen kann nicht nur als Votum über eine Änderung des Baurechts angesehen werden. Besonders uns Deutschen dürfte klar sein, dass jeder Dachvorsprung von den politischen Gremien heiß diskutiert wird. Und dabei wird nicht nur in Betracht gezogen, welche Paragraphen für oder gegen die Errichtung eines Neubaus sprechen, sondern auch, welche Auswirkungen die Veränderung auf die landschaftliche Umgebung hat. Und dass ein Minarett nicht nur als bloßer Turm gesehen werden kann, zeigt die Tatsache, dass selbst Muslime diesem Symbol eine übergeordnete Bedeutung beimessen.

Zweifelsohne markieren auch Kirchtürme die Präsenz von Christen, doch mag man in Zweifel ziehen, ob mit ihnen auch der Anspruch von politischer Vormachtsstellung verbunden ist. Denn selbst, wenn es sich nur um den Bau eines Wahrzeichens handelt, wird mit einem Minarett der Gedanke verbunden, dass im Islam eine säkulraisierte Bewegung noch nicht asureichend genug vorgedrungen ist.

Denn im Gegensatz zum Christentum, in welchem man nach Jahrhunderten der Aufklärung behaupten könnte, ein Turm ist ausschließlich Ausdruck himmlischer Macht, kann der Islam die Trennung von weltlichen und nichtirdischen Aspekten nur schwerlich durchsetzen. Gilt doch bis heute beispielsweise der Koran als Wegweiser auch für politische Entscheidungen.

Niemand will bestreiten, dass auch wir die Bibel vielrorts als Grundlage für unsere Lebensplanung heranziehen. Doch schaffen wir es in unseren Breiten in der Mehrheit, kritisch, reflektiert und gefiltert das aus der Schrift zu nehmen, was uns Frieden und Toleranz stiftet. Der Beweis, dass der Islam das auch kann, steht – wenn man in die Weite der muslimischen Welt blickt – noch aus…

Dennis Riehle


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: