Gesetzeswidriges Verhalten

2 03 2010

Offener Brief an die ORF ZiB2 Redaktion

von Ingrid Kittl

Sehr geehrte Redaktion!

Leider musste ich feststellen, dass Sie in Ihrer Berichterstattung entweder äußerst stümperhaft oder unehrlich vorgehen.

In der gestrigen Abendsendung haben Sie es (vermutlich geflissentlich) unterlassen,  die Zuseher über die Kandidatur von Herrn Dr. Rudolf Gehring zum Amt des Bundespräsidenten zu informieren! Dies stellt lt. Mediengesetz eindeutig ein Vergehen dar, das man höchstens in Ländern, in denen eine Diktatur herrscht, beobachten kann. Vergleichsweise ist ja bekannt, dass dort auch christliche Werte nicht erwünscht sind und nach Möglichkeit aus der Politik eliminiert werden. Da Herr Dr. Rudolf Gehring einen ausgeprägten, christlichen Wertehintergrund vorweist, macht uns Ihr unfaires Verhalten äußerst misstrauisch.

Sie haben damit unklugerweise ein starkes Signal gegeben, in welche Richtung Sie sich bewegen.

Wir sehen uns daher gezwungen, unseren Mitbürgern gegenüber eine dementsprechende Aufklärungskampagne über das mediale Totschweigen Ihrerseits, durchzuführen! Für mich steht somit fest, dass hier eine massive Bewusstseinsarbeit in der Bevölkerung notwendig ist!

Ich erwarte Ihre sachliche Argumentation dazu!

Hochachtungsvoll

Ingrid Kittl, Vorsitzende
Christliche Partei Österreichs (CPÖ) – Salzburg Sommeregg 21
5301 Eugendorf

Tel.Nr. 06221/7694
Handy 0650/217 0 949
www.diechristen.at


Aktionen

Information

2 responses

3 03 2010
Harald Marek

——– Ursprüngliche Nachricht ——–
Betreff: =?iso-8859-1?Q?Medienberichte_=FCber_BP_Wahl?=
Von:
Datum: Mit, 3.03.2010, 10:12
An:

Sehr geehrte Damnen und Herren,
als Pressesprecher des Unterstützungskomitees Dr. Gehring wie auch als Privatperson bin ich über Ihre einseitige Berichterstattung in der ZIB 2 zutiefst beunruhigt. Warum immer nur Fischer und jetzt Rosenkranz (
Barbara) und sonst niemand? Hat sie/haben sie ihre 6000 Unterstützungserklärungen schon vorweisen können?
Wer berichtet denn darüber, dass Frau Rosenkranz schon längst aus der Kirche ausgetreten ist und ihre Kinder deutschnationale Namen tragen?

Warum werden christlichen Werte im ORF immer kritisiert, abqualifiziert und vernachlässigt? Wer berichtet endlich mal darüber, welchen Schaden die Abwendung von diesen Werten schon bewirkt hat? Zur Erinnerung: die vernachlässigung/ Auflösunf der Familie hat uns rückläufige Kinderzahlen erbracht und unsere Sozialsysteme erheblich geschädigt . weitere Besipile bringe ich Ihnen auf Wunsch!

Ich darf Ihnen als Anlage die Wahlbroschürd von Dr. Rudolf Gehring zuleiten, Sie enthält eine Argumentationekette, warum H. Fischer nicht wählbar ist. Die Gründe sind für jeden Demokraten – und christöich denkenden Menschen sofort erkennbar.

ich hoffe, dass Sie diese Argumentationen auch in Ihren Sendungen bringen – es geht schließlich um sachliche Berichterstattung und neutrale Information der Staatsbüreger – Grundauftrag des ORF!

mit freundlichen Grüßen

Dr. Harald Marek
Pressesprecher Unterstützungskomitee für ein neues Österreich – Dr.
Gehring Wiesenweg 42 6379 Reith b. Kitbühel
0676 614 6175

4 03 2010
Armin

Und nun fällt auch noch Mag. Dietmar Fischer von HLI , (nicht das erste mal das dieser den Ö Christen in den Hintern tritt) Dr Gehring in den Rücken, in dem er eine Wahlempfehlung für Fr. Rosenkranz abgibt. Also von mir bekommt diese antichristlich (es wird wohl in meinen Augen nur um Geld gehen , vieleicht kann sich nun HLI wieder eine Hochglanzaussendung leisten) eingestellte Lebenschutzorganistation keinen Cent mehr. Denn keines der zehn Kinder von Rosenkranz ist getauft, oder hat sich später selber taufen lassen, in meinen Augen ein Beweis dafür, das diese Kinder alles andere als Christlich erzogen wurden. Daher meine Stimme bekommt weder Fischer noch die Rosenkranz, sonder alleine Dr. Gehring der als einziger christlicher Kanditat antritt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: