Gesundheitsreform – Wahrheit oder Wirrsal?

14 06 2010

Zur Orientierung müssen zuerst die wirklich großen Zusammenhänge der Schöpfungsordnung verstanden werden. Es nützt nämlich nichts, den armen Ch. Darwin zum x-ten Mal zu exhumieren und seine naturwissenschaftlichen Erkenntnisse als eine mögliche Ursache oder gar ein Ziel der Evolution darzustellen. Dem Christen ist in der ganzen Schrift von der Genesis bis zur Apokalypse ganz klar gesagt und auch in der Verklärungsszene auf dem Berg Tabor eindrücklich gezeigt, dass das göttliche Ziel der Evolution die Verklärung in der Einheit mit Christus Jesus, dem auferstandenen Erlöser durch das Erfülltsein mit Seinem Geist im ewigen Himmlischen Jerusalem, dem neuen Himmel, dem Paradies, dem verheißenen Reich der Gerechtigkeit und des Friedens, das niemals untergeht, ist.

Die derzeit im weltlich- öffentlichen Leben fast ausschließlich dominierende Bestrebung, global eine neue antichristliche Weltordnung (NWO = New World Order) zu errichten, die versucht ihre Verankerung über Totalkontrolle, Unterdrückung, Versklavung der Massen, Ressourcenergreifung und Bevölkerungsreduktionsprogramme schrittweise über die herkömmlichen Machtmittel zu erreichen, hat, wie alles in der Welt, GOTT sei Dank ein Ablaufdatum. Sie wird am gegenseitigen Misstrauen seiner Agitatoren – wie immer schon – scheitern. Der Geist dieser Welt betrügt seit jeher auch die mächtigen Verführer um die ewige Seligkeit. So weit, so klar.

Spätestens nach der Wiener Wahl am 10.10.10 werden die die restriktiven Pläne, das „fast beste Gesundheitswesen“ der Welt doch noch zu „retten“ aus den ideologischen Schubladen genommen werden. Das wird sehr einfach und glatt funktionieren, denn bis heute hat ja fast niemand bemerkt, dass die Versklavung auf diesem sensiblen Gebiet des Sozialwesens durch Zwangsmitgliedschaften und Vorschreibungen von Zwangsbeiträgen schon enorm weit fortgeschritten ist. Nicht verantwortungsbewusste Mediziner, sondern schon lange in den Startlöchern scharrende „Gesundheitsökonomen“ werden die „Sanierung“ so durchführen, wie man eine bewusst marod gemachte Firma saniert, nämlich durch Streichungen, Kürzungen und Entlassungen; und von ferne lässt die Euthanasie als eine geplante Einsparungsmöglichkeit ebenfalls wieder grüßen.

Natürlich schafft nur Gesundheit die wirtschaftlichen Werte und Krankheitsförderung durch zunehmende Überlastung der Menschen vor dem Hintergrund einer maßlos begehrlichen Pharmamedizin verbraucht dieselben.

Der erste und wichtigste Schritt um uns alle aus einer zukünftigen Totalkontrolle und Totalregulation des Lebens befreien zu können wäre nun zuerst einmal nur eine Versicherungspflicht anstatt der machtpolitisch besetzten Pflichtversicherungen rigoros und mit Nachdruck direktdemokratisch einzufordern.

Aber, seit wann herrscht denn das Volk? Es hat nie geherrscht und wird in dieser Welt nie herrschen. Jedoch die Wahrheit legt die Richtschnur nach oben und sie wird uns frei machen!

Fortsetzung folgt.


Aktionen

Information

One response

14 06 2010
nora

Schockierende Studie:

Belgische Patienten werden bereits getötet (umgebracht) OHNE ihre Einwilligung!!!!
100e Krankenschwestern haben teilgenommen an einer Befragung zur Euthanasie… und 248 (= 1/5 der Interviewten) haben ZUGEGEBEN, dass sie an der Tötung von Kranken mitgewirkt haben und über 120 Krankenschwestern haben bekannt, dass sie an der Tötung von Patienten OHNE DEREN EINWILLIGUNG teilgenommen haben… „Dienst nach Vorschrift“ sozusagen… … there is some law und there is some „order“… oder?
Seit 2002 ist Euthanasie in Belgien „legal“ unter besonderen Umständen… und nur nach explizider Aufforderung des Patienten…
Dr Peter Saunders, Direktor der „pro-life group Care Not Killing“, warnte vor dieser Entscheidung und diesem Prozess, da sich daraus entwickelt und schnell ein unabsehbares, tödliches Desaster entstehen wird… was ja bereits der Fall ist… wie die aufdeckende Studie zeigt….

—————————————————————–

ZURZEIT WERDEN IN BELGIEN AUF DIESE ART UND WEISE ÜBER 2000 MENSCHEN PRO JAHR LEGAL INS JENSEITS „BEFÖRDERT“ !!!!
—————————————————————-

Schockierende Berichte zeigen die Problematik der ORGANENTNAHME bei Euthanasie-BETROFFENEN auf… ein LUKRATIVES GESCHÄFT!!!

!!!!!! Ein Bericht zeigt z.B. auf wie einer „euthanasierten“ Frau 10 Minuten nachdem ihr Herz aufgehört hatte zu schlagen, ALLE Organe entfernt wurden… sie wurde regelrecht durch „Drogen“ (Pharmazeutika) „unter Druck gesetzt“ bevor sie „freiwillig“ „verschied“…
http://www.bpnews.net/bpnews.asp?id=33100

ich denke dabei an die schrecklichen Szenen, die ich als Kind erlebt habe, wenn ein Schwein oder Huhn geschlachtet und dann „ausgeweidet“ wurde… ich könnte heute noch kotzen und heulen, wenn ich daran denke… da packt mich das nackte Grauen und der pure Abscheu!!! (ich bin veg geworden)

…. da werden dann die Musel-Scheichs und alle derartigen zahlungskräftigen gottlosen Konsorten mit „Christennieren, -herzen usw. bester Qualität“ rumlaufen …

it´s a big big business!!!

… doch jetzt macht sich dieser Mafiazweig auf die Socken … „akademisch im Arztkittel und Schwesterntracht “ LEGAL zu werden!!!

Da haben wir schon ein paar Vorreiter… man denke an die Skandale im Altersheim Lainz… das wird dann ganz legale Wirklichkeit… denke ich…

und schon früher… denn ein „junges Herz“ und „junge Nieren“ usw… sind halt doch besser wie von einem Alten…

>>> weiterlesen (ganzer Artikel)
http://www.christian.org.uk/news/belgian-patients-are-being-killed-without-their-consent/

ist ja eine perfekte LÖSUNG des maroden KRANKHEITSWESENS!!! – WIRD sicher auch BALD NACH ÖSTERREICH KOMMEN – sind wir doch eine EU-Family – DAS WÜRDE MICH NICHT WUNDERN – BEI DER QUALITÄT UNSERER JETZIGEN „POLITIKER“ wird es besonders rasant weiter bergab gehen…

„Gesundheitswesen“ ist ja wohl der falsche Begriff!

Spitäler zusperren…. die Selbständigen trotz HOHER Beiträge alles selber VORAB !!! bezahlen lassen… (ist ja schon in Österreich°°°° – ich bin davon betroffen – da ich selbständig bin!!!) Der selbständige Mittelstand MUSS weg…der ist den Konzernen im WEg und diese Leute sind keine guten „Sklaven“… logo…

mhm … Christen die zum Arzt gehen könnten dann per Notruf „eingeliefert“ werden um sie dann ärztlich elegant wegzuschaffen… (kleine Spritze, offiziell heisst es dann „Herzattacke“ …- wer mag es überprüfen (wollen)…???) kommt mir da in den Sinn… würde mich nicht wundern… wenn das dann „einfach so“ gemacht wird… mit den „Unbequemen“ und „Aufmüpfigen“ und „Andersdenkenden“ der Nation…
denn „vernetzt“ und „gläsern“ sind wir schon längst und das grad beim Arzt (auch wenn er es mit treuherzigem Blick abstreitet) wird schon viel an den Daten „im Namen des Datenschutzes“ (hahahahahaha) „getürkt“!!! …

würde mich nicht wundern, wenn das dann der nächste Schritt im Lande ist…

es ist hinlänglich bekannt, dass sich bereits schon längst Personalabteilungen großer Firmen „diskret“ über den „Gesundheitszustund“ des neuen Bewerbers über die „Arztdatenbank“ erkundigen (dürfen)… pssst…. nicht weitersagen… 🙂

———————————————————————-
man müsste noch herausfinden WELCHE „Patienten“ in Belgien derart „klinisch beseitigt“ wurden…. Background, Position, politische Haltung, Glaube, u.dgl….
———————————————————————-

….ach ja… wir müssen ja EU-SPAREN für die GRIECHEN, RUMÄNEN, BULGAREN, SPANIEN… und alle anderen EU-Geschwister!!! ……….. da bleibt nichts mehr für die Kranken des Landes, die man vorher verheizt hat…

alle die schönen sozialen Gesetze und Einrichtungen – die soooooooooooooooo anziehend für unsere BESUCHER aus allen möglichen – besonders atheistischen und islamischen Ländern sind…. entstanden nur durch das Christentum (Barmherzigkeit… Nächstenliebe…)

DAS geht jetzt in den ABVERKAUF … oder RAUSverkauf!!! SCHLUSSverkauf zum DUMPINGpreis!!! Das „letzte Rennen!“ (in den Tod)… ist angesagt… „The last dance“…

LEIDER! fallen wir in diese Zeit! Besonders unsere Kinder!

WIE SEHR SOLLTEN wir daher alle zu unserem Schöpfergott BETEN und FLEHEN um das Geschenk der GNADE der ERRETTUNG unserer Lieben.

Denn es erwartet UNS Gläubige in der Tat eine ewige HIMMLISCHE Zukunft! wo uns ALLE Tränen abgewischt werden durch die Hand des EWIGEN – ALLMÄCHTIGEN SCHÖPFERS JESUS CHRISTUS!

…egal durch welche Todestür wir dorthin „befördert“ werden…

Sperrstund´ is !

weiterleiten (erwünscht)

am Rande…

Das “Christian Institute” http://www.christian.org.uk/ listet zahlreiche Fälle von Christen auf, die in öffentlichen Einrichtungen diskriminiert werden. Dazu ermahnte der frühere anglikanische Erzbischof George Carey von Canterbury Gesellschaft und Staat, sich endlich wieder auf ihre christlichen Wurzeln und Traditionen zu besinnen.

ISLAM tötet – JESUS rettet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: