Ein interessanter wissenschaftlicher Artikel zur Einwanderung

5 09 2010

http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/592105/index.do


Aktionen

Information

3 responses

15 09 2010
Storchenei

Wird Frankreich ein neues Kosovo?

Die Islamisierung Europas geschieht mit Riesenschritten. Frankreich wird von Emigranten überflutet und ihre Brüderlichkeit wurde bereits „belohnt“. Brennende Autos, Strassen und Wohngebiete unsicher und zu großen Teilen von Islamisten beherrscht. Jetzt werden die Romas und Illegale (auch Diebe, Vergewaltiger und Schwerverbrecher) von Brüssel dahingehend unterstützt, in dem sie die Ausweisung durch die frz. Regierung als Nichtig erklären wollen.
Nicht besser ging es den Serben mit dem Kosovo. Die Bürger des Kosovo erregten sich, weil ihre jahrhunderte alte Kultur und Freiheit von illegal eingewanderten Albanern bedroht wurde. Illegale Wohngebiete und Wohnstätten entstanden und führten zu den bekannten Machtverschiebungen. Gewalt brach aus und ein souveräner Staat wurde zerstört. Aus den Albanern wurden “Kosovaren“, Schluss und Basta. Völkerrechtlich ein Verbrechen und ein Beispiel, das noch viele Nachahmungen finden wird. Der Lissabonner Vertrag hat die Staaten so geschwächt, dass Brüssel , wie es ausschaut alles tun oder lassen kann. Nur eines soll klar gestellt werden, illegal und ohne Arbeit kann man sich nicht einfach irgendwo ansässig machen und Gebiete aneignen. Oder wird Frankreich dann auch bombardiert? Ich schlage vor, dass Brüssel alle Romas und Illegale aufnimmt. Dann können die im „goldenen Turm“ lebenden doch die Probleme, die sie den Bürgern aufzwingen“ selbst lösen. Ansonsten kommt der Verdacht auf, dass die Bürger Europas alles über sich ergehen lassen müssen was von diesen, dem Volk entfremdenden Establishment, von Oben angeordnet wird.
Glühbirnen verbannen ist das Eine, Bürger verdrängen, das Andere.

Storchenei

23 09 2010
Barbarossa

Auf den verlassenen Altären hocken die Dämonen!

Auf unseren Altären standen einst die abendländischen Werte wie Liebe, Treue, Familie, Gemeinschaft, Volk, Heimat, Bereitschaft zur Leistung, zur Verantwortung und – wenn nötig – zum Opfer. Umwertung und Entwertung haben diese Begriffe verrückt und zerstört.
Heutzutage thront auf den Altären eine Vielfalt von Dämonen, die da heißen: Profit, Gier, Maßlosigkeit, Spaß, Sex, Gewalt, Betrug, Gleichgültigkeit usw. Der Name Gottes darf ja nicht einmal mehr in der Verfassung der EU stehen. Wollen wir das wirklich? Eine gott- und heillose – im Hinblick auf ehemals geltenden Werte – eine solche Welt?
Man müßte meinen, daß wir die geistige Freiheit und abendländische Gesinnung gegen materielle Vorteile verkauft haben. Globalisierung und Fremdbestimmung führen in den Untergang.
Die Strategie der Akteure: Man finanziert Kriege, Menschen werden politisch umerzogen und willfährig gemacht. Man besticht Eliten, redet von Demokratie und installiert einen zentralistischen Machtapparat.
Vor 2000 Jahren war es das Imperium Romanum, heute ist es Brüssel und der allgemeine Werteverlust hat es den Dämonen ermöglicht, unsere Altäre zu besetzen. Es bedarf dringend einer geistigen Wende um 180 Grad. Die Apokalypse ist näher als wir denken!

9 03 2011
Gamsei

Die Muslime kennen (wollen) nur eines: ihren Koran, ihren Koran……..Er ist „Bildung“ (Gehirnwäsche) und der Weg ins „Paradies“. Wir Ungläubigen sind Dreck und gehören geschädigt wo es geht. Es ist nicht nur Sport, sondern Auftrag Mohameds – alles im Koran nachzulesen. Der geistige Zustand jener Menschen, die dem Koran folgen und die daraus resultierenden Konsequenzen billigend in Kauf nehmen, kann nur als sehr krank bezeichnet werden. Verbrecher sind allemal die Imame, die diesen Analphabeten mit Drohungen und Versprechungen einen Weg aufzeichnen, der für einen halbwegs Gebildeten der pure Unsinn darstellt. Auch ist es nicht verboten selbst zu Denken, dass wir Menschen mit all unseren positiven und negativen Potentialen, unser Leben bewältigen müssen. Voraussetzung sind Gebote und Verbote, Respekt vor dem Leben, Toleranz und vor allem Menschlichkeit. Dieser Koran lässt alle diese Attribute vermissen. Der von einem Kameltreiber geschrieben Koran, ist nicht nur eine Anleitung zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit – siehe Scharia: Töten, Verfolgen, Foltern (Steinigen, Handabhacken, Halsabschneiden, Aufhängen) und vieles mehr von Grausamkeiten an Nichtmuslimen, sondern auch Rassismus pur. Dieser Prophet Allahs – ich würde sagen des Teufels- hat eine blutige Spur hinterlassen und die Muslime rühmen diesen Barbaren als ihren Heilsbringer, ja sie vergleichen ihn mit Jesus Christus. Wo sind die verantwortungsvollen Politiker? Dieser Koran verstößt gegen unsere Verfassung, gegen Recht und Gesetz und alle Schweigen. Haben die schon die Hosen gestrichen voll? Sind diese Leute die das alles akzeptieren gekauft und geschmiert? Oder warten schon einige Kinderschänder (Pädophilie) dass die Scharia eingeführt wird, denn bei diesen Barbaren sind die Mädchen mit 9 Jahren den Männern ausgeliefert? Menschen die Wahrheiten aussprechen werden gerichtlich verfolgt und von den Muslimen mit dem Tode bedroht. Wo leben wir denn schon? Wollen wir das Mittelalter durch die fehlende Aufklärung dieser Steinzeitmenschen zurückholen? Diese Muslime Täuschen, Lügen und Betrügen im Namen eines „Gütigen Gottes“ und streiten die verbrecherischen Suren ab, sprechen von Mehrdeutungen, Missverständnissen und von Unvermögen der Christen, den Koran jemals verstehen zu können. Täuschen und Tarnen und uns Bescheißen – das ist ihre Bildung und für die Mehrzahl auch die einzige.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: