Der ISLAM aus Sicht eines Moslems, der Christ wurde

5 05 2011

Liebe Geschwister in Christus,

es ist bitter für mich als ehemaliger Moslem zu sehen, wie hier mit einer greifbaren und real existierenden Gefahr umgegangen wird. Wenn Namenschristen, ohne den Geist Gottes leben, nicht Licht von Finsternis unterscheiden können, dann verstehe ich das, aber was soll ich davon halten, wenn wiedergeborene Christen solche Sätze aussprechen?

„Aber ja, es gibt auch einen gesprächsbereiten, toleranten Islam und unterschiedlichste Interpretationen von Koran und Sunna.“

Nochmal zu Kenntnis:

Der Islam ist eine unveränderliche totalitäre Religion, die keine andere Religion duldet. (Christentum ist Satans Werk)

Der Koran ist die unveränderliche Verbalinspiration Allahs

Die Interpretation der Koranverse und der Sunna ist mehr als deutlich durch Mohammads Leben und Handeln an alle gläubigen Moslems vorgelebt und vererbt worden. Niemand soll es wagen zu behaupten, dass Mohammad leider einiges falsch verstanden und interpretiert hat.

Ein angepasster „Euro Islam“, oder andere veränderte Formen des Islams sind selbst in islamischen Kreisen sehr verachtet und bekämpft, es sei denn es handelt sich um die Taquia Taktik.

Hier noch ein kleiner Auszug aus einer meiner Predigten:

Der Geist des Antichrists im Islam

 

1. Joh.2, 21-23

Ich habe euch nicht geschrieben, weil ihr die Wahrheit nicht wisset, sondern weil ihr sie wisset, und dass keine Lüge aus der Wahrheit ist. 22Wer ist der Lügner, wenn nicht der, der da leugnet, dass Jesus der Christus ist? Dieser ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet. 23Jeder, der den Sohn leugnet, hat auch den Vater nicht; wer den Sohn bekennt, hat auch den Vater.

1. Weil ihr die Wahrheit wisset, und dass keine Lüge aus der Wahrheit ist.

Christentum und Islam kann man nicht verbinden!

Islam in der Kirche ist Hochverrat an Jesus Christus

2. Wer ist der Lügner, wenn nicht der, der da leugnet, dass Jesus der Christus ist?

Dieser ist der Antichrist, der den Vater und den Sohn leugnet.

Islam: Gott hat keinen Sohn, er wurde nicht geboren, hat nicht geboren, oder gezeugt  (Verleugnet Vater und Sohn)

1. Joh.4, 2-4

2Daran sollt ihr den Geist Gottes erkennen: ein jeglicher Geist, der da bekennt, dass Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist von Gott; 3und ein jeglicher Geist, der da nicht bekennt, dass Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Antichrists, von welchem ihr habt gehört, dass er kommen werde, und er ist jetzt schon in der Welt.

4Kindlein, ihr seid von Gott und habt jene überwunden; denn der in euch ist, ist größer, als der in der Welt ist.

(Christen haben  keine Angst vor dem Islam und dem Terror)

Der Christ ist stärker als der Antichrist

Gottes Segen

Nassim Ben Iman


Aktionen

Information

One response

13 05 2011
Jeremia

Danke für die Aufklärung, es gibt keine besseren Zeugnisse als von ehemaligen Moslems.

LG
Jeremia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: