FPÖ fordert Steuersplitting für Familien

12 06 2011

Die FPÖ will ihr Familienprogramm forcieren.
Familien würden von der Regierung stiefmütterlich
behandelt, so FPÖ-Familiensprecherin Anneliese
Kitzmüller heute (10.6.2011)  bei einer Pressekonferenz
.

Image

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache forderte einmal mehr ein Familiensteuersplitting. Neben der Individualbesteuerung sollen Haushalte mit Kindern demnach freiwillig ein Familiensteuersplitting wählen können, bei dem auch Unterhaltsberechtigte im Haushalt berücksichtigt werden.

Durch eine solche Steuerreform würde sich die Lohn- und Einkommenssteuer von Familien mit zwei oder mehr Kindern im Durchschnitt um etwa 50 Prozent vermindern, sagte Strache.

Strache für „Erziehungsgehalt“

Strache sprach sich außerdem für die Streichung der Zuverdienstgrenze beim Kindergeld, ein „Erziehungsgehalt“, eine Bevorzugung von Eltern auf dem Arbeitsmarkt und eine „gerechte“ pensionsrechtliche Bewertung von Kindererziehungszeiten aus.

Gefragt nach den Kosten für das Modell mit mehreren Maßnahmen sagte Strache, Experten stellten Berechnungen an, die man auch veröffentlichen werde.

Original: ORF.at

______________________________________________________

Weitere Hinweise

FFV: Familien zahlen jährlich 3 Mrd. Euro an Kinderlose

3 Mrd € jährlich von kinderreich zu kinderlos

kinderlos/kinderreich – Gegensatz oder Solidarität

Mutter mit 11 Kindern schenkte dem Staat 671.000 Euro

21. Mai 2007 – Vollzeitmutter leistet 100.000 Euro/Jahr

Die klassische Familie – praktisch, billig und gut.


Aktionen

Information

3 responses

17 06 2011
Wege zu einer gerechten Familienpolitik « Schreibfreiheit

[…] FPÖ fordert Steuersplitting für Familien […]

14 01 2012
Mütterstudie des MMM zeigt, was Mütter wirklich wollen…. « Schreibfreiheit

[…] FPÖ fordert Steuersplitting für Familien […]

9 03 2012
Kinder als Kostenfaktor – Steuerentlastung oder Verstaatlichung? « Schreibfreiheit

[…] FPÖ fordert Steuersplitting für Familien […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: