Zerfall der Gesellschaften und der Kultur: die 68-er haben es geschafft

16 09 2011

Es hätten wohl wenige gedacht.  Gewalttätige, mobbende, ethik- und glaubensfreie, sex- und lustgetriebene, hedonistische und oft auch mordende 68-er sind an ihrem Ziel angekommen: der Absturz und der Zerfall der westlichen Gesellschaft.

1.) Der Kampf gegen den christlichen Glauben, die jüdisch-christliche Ethik, gegen den fundamentalen Schutz des Lebens ist gewonnen.

2.) Die Verschuldung der Staaten unter dem Titel des Sozialen und der Wohlfahrt macht die westlichen Staaten bewegungsunfähig.

3.) Die Zerstörung der Familien ist großteils gelungen.

4.) Eltern können ihre Kinder nicht mehr erziehen, Schulen nicht mehr bilden. Das neue Proletariat entwickelt sich erfolgreich.

5.) Zuwanderer durchmischen das Volk und verunmöglichen die Einhaltung  von gesellschaftlichen Regeln.

6.) Die militärische Verteidigungs- und Schutzfähigkeit wird durch Entmilitarisierung abgeschafft.

7.) Atheistisch-liberale Ethik macht gierig, geizig und asozial.

8.) Politiker der an der Macht bedienen sich schamlos am Staatsvermögen, sind korrupt und benehmen sich wie die übelsten kommunistischen Potentaten.

9.) Die Bevölkerung ist der Feind der Politiker und soll mit allen Mitteln bekämpft, enteignet und zerstört werden, insbesondere ihre noch vorbliebene Rest-Kultur. Wählerstimmen werden mit enteigneten, veruntreuten Steuergeldern gekauft.

10.) Die Gesellschaft wird weiter verhomosexualisiert und vergendert.

11.) Verbliebene Bürgerliche werden beschuldigt, Verursacher dieser Zustände zu sein, um damit die Macht und den Einfluss auszubauen und zu stärken. Lüge ist gewünschtes Mittel der Politik.

12.) Selbst unser Bundeskanzler kauft  schamlos Medien und veruntreut damit Steuergelder, lässt die Bevölkerung medial manipulieren und erkauft sich sozialistische Staatspropanganda nach kommunistischem Vorbild.

13.) Der Staatsfunk ist reines Instrument der Mächtigen.

14.) Die Verfassung ist dahingehend geändert, dass ein Machtwechsel faktisch bereits unmöglich ist.

15.) Das Land wird einer der UdSSR ähnlichen EU-Struktur unterworfen.

 

Freundschaft, Genossen!

 


Aktionen

Information

2 responses

17 09 2011
Carolus

Eine herbe Analyse, ein bitter sarkastischer Abgesang. Ich halte allerdings nicht die 68er allein für die Quelle des Bösen, sondern eher für sein Produkt und Fortsetzung. Meine Stellungnahme im Einzelnen:
1) Die Kirche ist noch nicht besiegt, der Glaube nicht ausgerottet.
5) Das Programm der Völkervermischung gibt es schon länger; siehe z. B. http://kreidfeuer.wordpress.com/2011/07/10/coudenhove-kalergi-praktischer-idealismus/
Derzeit wird es mit Nachdruck von den transatlantischen Globalisten betrieben: http://korrektheiten.com/2011/02/08/die-us-strategie-umerziehung-europa/
6) Entmilitarisierung: Siehe dazu den Werdegang zu Guttenbergs: http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/230-das-guttenberg-dossier-teil-1.html
Auch hier sehe ich die NWO-Globalisten am Werk.
9) Verrat der Politiker am Volk: Ich hoffe, die Wähler durchschauen über Kurz oder Lang das verbrecherische Spiel. Leider spielen die Schwarzen (Parteifarbe) da mit.
10) Auch hier sehe ich Feministen und Homos als von den Globalisten instrumentalisiert. Und ich erinnere daran, dass einer der Anti-„Homophobie“-Aktivisten im Europäischen Parlament ein EVP-Mann war, nämlich Alexander Stubb. http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?type=MOTION&reference=P6-RC-2006-0025&language=DE
11) „Kampf gegen rechts“; so ist es.
15) EUdSSR, Sie sagen es.

17 09 2011
simolnar

Vielen Dank für Ihre Kommentar. Meine Überspitzung ist beabsichtigt, ich stimme Ihnen in weiten Teilen zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: