Muttertag – Vatertag – Kindertag

13 07 2012

Zur Abwechslung wieder einmal etwas Persönliches –
eine Botschaft an unsere Kinder:

Liebe Kinder!

Im Mai haben wir den Muttertag gefeiert, im Juni den Vatertag.
Im Juli sollten wir den „Kindertag“ feiern, also einen Tag, an dem sich die Eltern ausdrücklich bei ihren Kindern bedanken.
Wahrscheinlich wird er sich nicht so schnell durchsetzen, aber ich habe in den vergangenen Wochen öfter darüber nachgedacht:

Wir können uns mit gutem Grund bei euch bedanken:
– weil ihr fast von selbst erwachsen werdet,
– weil ihr uns verhältnismäßig wenig Sorgen macht,
– weil wir stolz auf euch sein können.

Und ich möchte euch ans Herz legen:
Entwickelt euch weiterhin so positiv.
Lernt aber nicht nur für euren Beruf, sondern lernt auch eure Religion immer besser kennen,
denn die Verbindung mit Gott ist wichtig für euer dauerhaftes Glück.
Und bleibt in unserer Glaubensgemeinschaft aktiv, denn ein Christ kann alleine nicht bestehen.
Wir alle brauchen die Gemeinschaft, eben die Kirche.

 

Ich empfehle euch die möglichst tägliche Lektüre z.B. dieser Seiten:
Evangelium Tag für Tag
(ist mir die liebste Seite geworden) oder:
Gotteswort.ch

Kürzlich bin ich auch auf eine Predigt von Bischof Kapellari gestoßen, die an euch gerichtet ist:
„Grazer Bischof appelliert bei Gottesdienst
an Akademiker und Studenten,
ihren Glauben nicht zu verstecken.“
Ihr könnt sie hier nachlesen…

 

Herzliche Grüße

Papa


Aktionen

Information

One response

16 07 2012
1mimi

Kinder sind eine Gabe des Herrn, / die Frucht des Leibes ist sein Geschenk. Ps#127,3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: