Was Glühbirnen mit Pferdefleisch zu tun haben – das Unrechtsregime der EU und ihre Folgen

21 02 2013

Als Griechenland der EU beitrat, war eine der ersten Folgen die Förderung stillgelegter Landwirtschaften. Es liest sich wie ein Krimi, als ganze Zitronen- und Olivenplantagen nicht mehr abgeerntet wurden, die Früchte verrotteten und die Bauern dafür Prämien und EU-Gelder erhielten.

Seitdem importiert Griechenland Früchte aus Südamerika. Es ist ein Irrtum, wenn behauptet wird, dass der EURO die Ursache für Griechenlands Probleme sei. Mit dem EURO hat man das Grundproblem – die EU – nur noch zusätzlich verstärkt. Die Misere kennen und bezahlen wir.

Es ist hinlänglich bekannt, dass in Rumänien viele Menschen mit monatlich 100 Euro oder weniger das Auskommen finden müssen. Darin liegt eine der Hauptursachen für den Pferdefleisch-Skandal: die Armut in Rumänien führte u.a. dazu, dass mit dem Fleisch der Pferde Zusatzeinkommen gemacht wurde – aus bitterer Not (http://diepresse.com/home/panorama/welt/1346680/Fleischskandal_Armut-fuehrt-zu-Pferdeschlachtungen?direct=1343612&_vl_backlink=/home/index.do&selChannel=120).

Was das mit den Glühbirnenverbot zu tun hat?

Das Unrechtsregime der EU zwingt Menschen mit 100 Euro Monatseinkommen, sich Energiesparlampen um anfangs 15,- Euro das Stück anzuschaffen. Auch 3 Euro dafür sind zu viel, mit Verlaub.

Die EU ist eine Bürokratur,  deren Nomenklatura in ihrer Arroganz und mit ihren Vielfacheinkommen Menschen und Völker vernichten und ausbeuten möchte. Der Pferdefleischskandal ist nur EINE Folge davon.


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: