Liberal vs. Progressive

27 04 2013

Aktionen

Information

2 responses

27 04 2013
storchenei

Die Linken (größtenteils Atheisten), wie könnte es anders sein, verfälschen mit sportlicher Ausdauer ihre Geschichte bzw. ihre nicht vorhandenen „Leistungen“ der Vergangenheit und Gegenwart. Das einzig christliche Moment in ihren hanebüchenen Versuchen, die Zerstörung der Gesellschaft ein Stück weiterzubringen ist: „Der Zweck heiligt die Mittel“: Diese Mittel sind totalitär, Intolerant und mit Verfassungsdefiziten gespickt. Diese 68er und die im Wohlstand aufgewachsenen indoktrinierten Kindeskinder werden wieder jene Richtung mit zu verantworten haben, aus der die Saat des Revanchismus sprießt. Haben wir alles schon gehabt, aber wer an nichts glaubt, Gott verleugnet, die 10 Gebote verspottet usw. wird auch mit der normalen Menschenwürde nichts anfangen können. Eigentlich eine Horde armseliger Würmer.

27 04 2013
Altkatholik

„For progressives there is no other point of view!“ hat Pat Condell gerade gesagt.

An was erinnert mich das nur? Ach ja, an das römisch-katholische Lehramt, für das es „no other point of view“ geben kann. Bezüglich der allermeisten menschlichen Angelegenheiten. Bis in die Betten der Liebenden hinein.

Nach Pat Condells Definition von progressiv ist die römisch-katholische Kirche unheimlich progressiv. Wirklich unheimlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: