Islam, Palästina und Nationalsozialismus

24 05 2013

Am Montag hing über der Moschee des palästinensischen Dorfes Beit Omar die Hakenkreuzflagge.

Nazi-flag-flying-over-Palestinian-mosque-300x225Historisch gesehen kein Wunder: auch Hitler war ein guter Freund des islamistischen Antisemitismus.

Schon in den 1930-er Jahren haben sich die Nationalsozialisten mit Haj Amin Al Husseini, dem Großmufti von Jerusalem, verbündet. Hitlers Ansehen brachte ihm die von ihm angeführte Vernichtung der Jüdischen Kommunität Hebron im Jahr 1929. Palästinenser übernahmen später den Hitlergruß und Hitlerbilder als Ikonen.

Auch heute ist Hitlers „Mein Kampf“ das meistgelesene Buch im arabischen Raum – nach dem Koran.

Auch heute werden Kinder in arabischen Ländern nach den Grundsätzen des nationalsozialistischen Menschenbildes unterrichtet.

Haj-Amin-Husseini-Adolf-Hitler-620x473-300x229Man sollte die Augen offen halten, zu sehen, wes Geistes Kinder diejenigen sind, welche die Träger dieser Ideologie mit Geld und moralisch unterstützen, im Sinne eines versteckten oder als Antiisraelismus getarnten Antisemitismus. Letztlich sind diese Menschen nur dem Zeitgeist angepasste, metamorphisierte Nationalsozialisten. Sie nennen sich zumeist Antifaschisten.

Nachtrag des Autors: gerade jetzt diskutieren die deutschen Grünen, Waren aus Israel zu kennzeichnen, um sie in nationalsozialistischer Manier besser boykottieren zu können. Aufrechte Antifaschisten dürfen antisemitisch sein und auch frisch und fröhlich zur Pädophilie aufrufen, ohne Konsequenzen.


Aktionen

Information

One response

26 05 2013
nora

GOtt ist souverän und macht keinen Fehler. Es kommt, wie es geschrieben steht. Beten wir, dass noch viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiele zur Umkehr und zum Glauben an Jesus Christus kommen.
Das Wort für Sonntag, 26. Mai 2013

Er gibt dem Müden Kraft
und Stärke genug dem Unvermögenden.
Jesaja 40,29

Seht die Vögel des Himmels an:
Sie säen nicht und ernten nicht,
sie sammeln auch nicht in die Scheunen,
und euer himmlischer Vater ernährt sie doch.
Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?
Matthäus 6,26

The Word for Sunday, May 26, 2013

He gives power to the faint,
and to him who has no might
he increases strength.
Isaiah 40:29 (ESV)

Look at the birds of the air:
they neither sow nor reap nor gather into barns,
and yet your heavenly Father feeds them.
Are you not of more value than they?
Matthew 6:26 (ESV)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: