Gebetsaufruf – und jetzt Gebetserhörung

30 03 2014

Wir haben am 11. März geschrieben:

‚“Eine junge Frau mit 2 kleinen Kindern wird von ihrem
Ehemann und dessen Familie heftig bedrängt,
ihr ungeborenes Kind abzutreiben.“

Die Gebetserhörung geschah in zwei Stufen:

– Zuerst hat der Mann eingesehen, dass seine Frau das Kind nicht abtreiben kann.
Er hat aber verlangt, sie müsse es gleich nach der Geburt zur Adoption freigeben.

Jetzt hat ihr Mann zu ihr gesagt:
„Du darfst das Kind behalten.“

Sie hätte das Kind keinesfalls abgetrieben, und sie hätte das Kind auch keinesfalls zur Adoption freigegeben.
Aber ihre Ehe war sehr gefährdet. Jetzt haben wir alle Hoffnung, dass es für alle besser werden wird.

Guter Gott, wir danken Dir dafür und bitten weiterhin um die Gnade der Umkehr des Herzens des Mannes und Vaters der Kinder.

_______________________________________________________________

HINWEISE

Beiträge zum Thema auf Schreibfreiheit.eu

Links zum Lebensschutz


Aktionen

Information

3 responses

5 04 2014
Harry Blu

Wir hoffen das beste. Alles Gute der Mutter und dem Kind!

8 04 2014
vactum

Hallo zusammen.
Wir bauen eine Plattform auf, die modern, kompakt informativ und unabhängig ist.
Schaut am besten mal vorbei. Wir suchen auch noch Leute die mitmachen.
Gruss Michael von http://www.vactum.com

13 04 2014
MK

Er kann sich ja auch mal um Kinder, Küche, Haushalt kümmern – aber ER ist ja ein MANN, und ein MANN hat viel wichtigere Dinge zu tun…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: