EU-Werte verteidigen?

26 04 2014

Wenn Merkel und Tusk gestern darauf pochen, Werte der EU zu bewahren, fallen mir schnell einmal folgende „Werte“ dazu ein:

 

– Massenabschlachtung ungeborener Kinder

– Homophilie und Förderung von Frühsexualisierung und Päderastie

– Zerstörung von Ehe und Familie

– Tierschutz statt Menschenschutz

– Bürgergeld den Banken statt Bankengeld den Bürgern

– Unterstützung korrupter Staaten

– Gesetzesbruch im Namen der Alternativlosigkeit (bail out)

– Diktatorische, den Völkern und Staaten entzogene Institutionen (ESM, EZB etc.)

– Mauscheleien: in den letzten 5 Jahren ca. 1.500 geheime Trilogtreffen – EU-Parlament, EU-Kommission, Rat der EU – ohne Protokolle, ohne Öffentlichkeit werden Beschlüsse getroffen, über den Kopf der Völker hinweg.

– Expansionskrieg (Ukraine: Krieg um Ressourcen, Anerkennung einer Putsch-Regierung, Missachtung des Volkswillens der ukrainischen Bürger)

– Verschwendung und Überbürokratisierung als Mittel zum Machterhalt und der Machtzementierung

– Feminismus

– Genderwahn

– Gleichheitswahn

– Jugendarbeitslosigkeit

– Zerstörung wirtschaftlicher Strukturen (s. Südeuropa)

– Lobbyismus und Konzernpolitik

– Ökomarxismus und Abzocke von Bürgern im Namen des Umweltschutzes bei gleichzeitig immer höherem Fossil-Energieverbrauch

– Abschaffung der Marktwirtschaft

– Zentralismus und Großkonzernpolitik

– Und letzten Endes Wertelosigkeit und Zerstörung der Identität europäischer Kulturen und Völker.

Das gilt es zu verteidigen?

Nein, danke.

Wählt EU-kritische Parteien in das zahnlose EU-Parlament.


Aktionen

Information

4 responses

27 04 2014
Gast auf Erden

– Feminismus

Also beim Feminismus als Unwert muss ich Ihnen wirklich mit am stärksten zustimmen. Des wahren Katholiken Ding ist natürlich ausschliesslich der Machismo! Und zwar der in seiner reinsten Form überkommene, römisch-katholische Machismo, wie er unnachahmlich heute nur noch in bestimmten Gebeiten Lateinamerikas praktiziert wird, ja werden kann. Amen!

27 04 2014
neuesdeutschesreich

Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

28 04 2014
Carolus

Sehr gute Zusammenstellung! Sehe ich genauso. Unsere Politdarsteller sprechen ja noch dazu von „europäischen“ Werten, was ich für einen böse anmaßenden Missbrauch halte. Die meisten dieser Vorgaben sind übrigens NWO-Normen.

Europa und die EU klaffen immer weiter auseinander.

28 04 2014
„Europäische Werte“ | Kreidfeuer

[…] Blogger Schreibfreiheit hält zurecht nichts von diesen “Werten“: https://schreibfreiheit.eu/2014/04/26/eu-werte-verteidigen?/: […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: