Zurück zur Vernunft

11 06 2015

Blog von Barbara Rosenkranz

Asyl-Quoten – Die Chronologie eines Täuschungsmanövers

Wie kann man das entsetzliche Sterben im Mittelmeer verhindern? Maßgebliche Teile der politischen Klasse in der EU behaupten, dass das durch die vermehrte Aufnahme von Migranten und ihre Verteilung nach Quoten möglich ist.

OECD-Studie deckt auf: Österreichs Familien werden zur Ader gelassen.

Wie die aktuelle „OECD-Studie „Taxing Wages 2015“ zeigt, ist das Gerede in Österreich seien Familien von staatlichen Geldleistungen besonders verwöhnt vollkommen falsch.
Tatsächlich ist die Steuerbelastung einer österreichischen Alleinverdiener-Familie mit zwei Kindern im weltweiten Vergleich extrem hoch: Sie lag im vergangen Jahr bei 38,8 Prozent! Der OECD-Schnitt liegt bei gerade einmal 26,9 Prozent. Nur vier OECD-Staaten belasten ihre Familien mit Steuern noch höher.

Kinderbetreuung: Die Eltern sollen entscheiden!

Familienministerin Karmasin hat wiederholt die frühkindliche Fremdbetreuung als wahren Heilsbringer angepriesen.

HINWEIS:

Barbara Rosenkranz auf schreibfreiheit.eu


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: