Totalüberwachung moslemischer Verbrecher ist unmöglich.

23 12 2016

SCHENGEN FÜR ARABER.

Wer behauptet, dass die Überwachung moslemischer Verbrecher in Europa  in irgendeiner Weise möglich ist, sollte neuerlich die Schulbank drücken und Mathematik lernen. Niemals kann man zehnttausende Salafisten, Islamisten und deren hunderttausenden Helfershelfer so überwachen wie es nötig wäre. Es ist auch unzumutbar, dass wir das finanzieren müssen. Nein, wir möchten das nicht schaffen!

Der Tod Amris in Italien beweist, dass es die europäischen Länder, insbesondere Deutschland und Österreich, überhaupt nicht mehr unter Kontrolle haben, wer warum wohin reist.

Kriminalität, illegaler Aufenthalt und Sozialschmarotzertum wird schulterzuckend hingenommen, mit dem Terrorismus müsse man sich halt abfinden.

‚Offene Gesellschaft‘ wird mit der Zuwanderung totalverhüllter Frauenverachtung in Verbindung gebracht, mit gewaltverbreitenden Moscheen, hetzpredigenden Imams (auf der einen Seite – und  auf der anderen Seite mit nackten, schwulen, exhibitionistischen, mit  Drogen, HIV- und Syphillis verseuchten Andersartigen).

‚Offene Gesellschaft‘ bedeutet auch die Totalüberwachung normaler, arbeitender, fleißiger, Steuern zahlender Bürger, Zensur, Waffenverbote, und von Politik und Medien angelogen zu werden, während sich die Moslems ins Fäustchen lachen ob unserer völligen moralischen und politischen Verdummung.

Christliches, Normalität, Familien mit Kindern, Leben in Freiheit und Verantwortung: das ist heute wohl verachtenswürdig für Staaten, die Freiheit nur unseren Peinigern zumuten, den freien Grenzübertritt, die illegale Wanderung, die offene Kriminalität ohne Strafen.

Und übrigens: auch Amri wurde vom deutschen Staat finanziert. Durch unser Sozialsystem sind unsere Länder Terrorfinanzierer erster Güte. Erarbeiten müssen es die dummen Bürger. Ekelhaft.


Aktionen

Information

2 responses

23 12 2016
23 12 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: