Weihnachten: mit Jesus auf der Siegerseite!

24 12 2016

Die Welt geht ins Chaos.

Wir müssen zugeben: das Lesen von schreibfreiheit.eu  ist wenig ermutigend. Hierin unterscheiden wir uns auch wohl kaum von anderen Medien, wenn sie die Welt beschreiben, in ihrem Chaos, ihrer Orientierungslosigkeit, der Unauflösbarkeit vieler Konflikte und ihre offensichtliche (?) Ausweglosigkeit. Wir unterscheiden uns höchstens in der Betrachtungsrichtung und in unserem Glauben, dass es Gott anders gemeint hat mit dieser Welt und dem Zusammenleben der Menschen.

Es muss so geschehen.

Gott ist der Herr der Geschichte. Darauf dürfen wir uns verlassen. Gleichzeitig wissen wir auch, dass es Gott der Schöpfer ist, der uns Liebe und Freiheit schenkt, darüber zu entscheiden, ob wir in Verbindung mit Ihm unter seinem geschaffenen Naturrecht leben wollen oder uns auf uns selbst als letztgültige Instanz stützen. Wohin falsche Götter und Götzen, heidnische Lehren, Esoterik, Satanismus, Humanismus oder Gottlosigkeit führen, sehe man sich auf der Weltkarte der Religionen an: wo möchtest Du leben?

Gleichzeitig wissen wir aus der Bibel – Gott bereitet uns darauf vor – dass mit der Erfüllung vieler Prophezeiungen (insbesondere der Sammlung Israels) die Zeit seiner Wiederkunft immer näher kommt. Die Zeit davor wird durch Kriege, Erdbeben, Revolutionen, Gewalttaten und vom Treiben der Menschen ‚wie in den Tagen Noahs‘ (Konsumismus, Entgleisung, Gottlosigkeit) geprägt sein. Die Menschen werden nach einem Erlöser schreien, der eine niemals zuvor gesehene Gewaltherrschaft über die Erde ausüben wird. Das muss so geschehen, es ist vorhergesagt. Es ist die von Gott gegebene Zeit der Umkehr, der Besinnung, der Vergebung und des Neubeginns, in welcher wir leben.

Jesus rettet Menschen.

Egal jedoch, welches Chaos, welches Leid, welche Not und Unsicherheit in dieser Welt durch den Teufel und die Gott verleugnenden Menschen geschaffen wird : wer diesem Jesus, der in Betlehem geboren wurde, nachfolgt, wird nicht verloren gehen. Durch alle Schwierigkeiten, Schuld, durch Krankheit, Krieg und Tod hindurch gilt seine Zusage:

Joh 1,12Wie viele ihn aber aufnahmen, denen gab er Macht, Gottes Kinder zu werden: denen, die an seinen Namen glauben.“ Und: Röm 8,38-39: „Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserm Herrn.“

Wir sind auf der Siegerseite.

Ob Clinton oder Trump, ob Hofer oder Van der Bellen, ob islamische Massenbesiedelung oder Sicherheit und Gerechtigkeit, ob Demokratie oder Diktatur, ob Brüssel oder Nationalstaat, ob Linke oder Rechte: wer in Gott geborgen ist durch Jesus Christus, wird viel besseres erfahren durch die Gewissheit, dass es ein Nachher gibt:

Das neue Jerusalem

Offb 21,1-7 Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr.
Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.
Und ich hörte eine große Stimme von dem Thron her, die sprach: Siehe da, die Hütte Gottes bei den Menschen! Und er wird bei ihnen wohnen, und sie werden seine Völker sein, und er selbst, Gott mit ihnen, wird ihr Gott sein;
und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen.
Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er spricht: Schreibe, denn diese Worte sind wahrhaftig und gewiss!
Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Wer überwindet, der wird dies ererben, und ich werde sein Gott sein und er wird mein Sohn sein.

FROHE WEIHNACHTEN!


Aktionen

Information

One response

24 12 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: