Deutschland ein Nazistaat?

11 03 2017

Hat Erdogan recht? Benimmt sich Deutschland wie ein Nazistaat?

Dazu einige interessante Anmerkungen:

1.) Deutschland wird heute von Leuten regiert, welche die völlige Herrschaft Deutschlands über Europa erreichen wollen. Dies geschieht mit perfiden, rechtsstaatlich erscheinenden Methoden. Zuerst wird das Recht gebrochen (Bail out-Regeln Dublin, Schengen, Defizit, illegale Einwanderung, etc.). Dann sprechen von der Regierung eingesetzte Marionetten, die sich als Richter bezeichnen, sozusagen Recht: Zahlungen an Griechenland & Co. mitsamt ihrer Versklavung sind Recht, die Aufgabe jeglicher nationaler Souveränität sind Recht, die illegale Besiedelung Europas durch archaische Völker ist Recht, Tötung von Kindern und kranken Menschen sind Recht, usw. Das alles geschieht unter dem Namen des Rechtsstaates und dem sogenannten „Respekt vor Richtersprüchen“: Richter sind die neuen Normgeber Deutschlands und Europas und haben ohne Legitimation die Parlamente der Nationen ausgeschalten. Ohne parlamentarischen Willen werden praktisch Gesetze gemacht (anstatt vom Parlament beschlossene Gesetze zu vollziehen). Die Richter schaffen von heute auf morgen neue politische Sachbestände, nach dem politischen Willen der Elite, wenn diese ihre Absichten nicht demokratisch legitimiert durchsetzen können.

2.) Deutschland verbündet sich – wie im 1. und 2. Weltkrieg – mit dem Islam und dem türkisch-osmanischen Reich. Dass Merkel sogar Wahlkämpfe der Türkei auf deutschem Boden gutheißt und damit argumentiert, dass dies „RECHT“ sei, sollte Augen öffnen. Die Türkei ist in der politischen Weltlage zum „wichtigen Partner“ aufgestiegen. Gleichzeitig werden Polen, Tschechien, Ungarn und die Slowakei zu Feinden erklärt, es wird ihnen gedroht, diese EU-Länder werden mit verschiedensten Klagen zugeschüttet und heftig bekämpft. Von „Europa“ keine Spur – es gibt eine neue deutsch-osmanische Achse mit dem gemeinsamen Feind Osteuropa.

3.) Die Wanderungswelle ist ein Kriegsmittel Deutschlands, um den Balkan und Osteuropa ins Chaos zu stürzen. Deutschland betreibt die Einwanderung junger Männer aus archaischen Völkern, um in den Ländern des Ostens Chaos, Gewalt und ein sicherheitspolitisches und finanzielles Desaster zu schaffen. Die Balkanroute soll geöffnet, Zäune und Grenzschutz abgerissen, Einwanderer mit Schiffen ans Festland zur Ansiedelung gebracht werden. Man wird sehen: wenn die Massen wieder kommen, spätestens an der deutschen Grenze wird Schluss sein, denn das eigentliche Ziel Deutschlands ist nicht die Rettung von Menschen sondern die Schwächung Osteuropas und des Balkans. Auch andere alte Feinde sollen stark beschädigt werden, wie Belgien, Holland und Frankreich, wo täglich hunderte Autos brennen und Menschen von radikalen Moslems ermordet werden. Wie wirkungsvoll Deutschland arbeitet, hört, liest und sieht man täglich in den Nachrichten.

Die Geschichte wiederholt sich, alte Bündnisse leben wieder auf, Interessenspolitik löst langsam die (auch wirklich dumme) Mildtätigkeitspolitik ab. Das Gesprochene widerspricht den Taten, Bündnisse werden ohne den Willen der Völker geschlossen. Die Währungen werden als Waffe missbraucht, Menschen massiv enteignet, für die Reichen wird Geld gedruckt, die Nationalstaaten werden in Geiselhaft genommen.

Wieder ist es Deutschland, das ganz Europa ins Chaos stürzt. Die gute Nachricht: das rasche Verfallsdatum teutscher Großmachtpolitik. Die schlechte: bevor nicht alles in Schutt und Asche liegt, gibt es keinen Neubeginn ohne den Hegemon Deutschland.

Insoferne stimmt die Analyse des Herrn Erdogan, dem Bündnispartner Frau Merkels: Deutschland ähnelt dem Nazistaat mehr denn je, mit einem freundlich scheinenden Gesicht, welches jedoch eine hässliche, faschistische Fratze hat.


Aktionen

Information

One response

12 03 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: