Zehntausende Lehrer ermordet!

31 08 2017

Wie kürzlich bekanntgegeben, wurden Anfang der 90-er Jahre zehntausende zukünftige Lehrer ermordet.

Es dürfte sich um eine Verschwörung von Politik und Ärzten handeln, hinter welchen ein ganzer Industriezweig Milliardenumsätze erwirtschaftet.

Um die Morde zu verschleiern, werden diese in sogenannten „Gesundheitseinrichtungen“, „Kliniken“ und „Ambulanzen“ durchgeführt, welche den Anschein erwecken sollten, Gutes und Soziales zu tun.

Die Leichen werden im klinischen Müll entsorgt. Skandalös ist, dass Spuren der Leichen auch in Kosmetikas, Seifen etc. zu finden sind. In Mafia ähnlichen Strukturen werden Leichenteile gehandelt und verschoben.

Da die Regierungen von Lobbyisten und Finanzhaien beeinflusst werden, dürften diese  Massenabschlachtungen bis zum heutigen Tag ohne Sanktionen geschehen.

Die körperlichen und psychischen Folgeschäden der Angehörigen der Ermordeten werden auf die Allgemeinheit abgeschoben und von den staatlichen Versicherungen bezahlt.

Leider fehlen deshalb zehntausende Lehrer in Österreich und in Deutschland. Die Auswirkungen auf die nächsten Jahrzehnte werden ruinös sein.

Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, werden auch Facharbeiter, Ingenieure, IT-Experten, Soldaten, Polizisten und Pflegekräfte systematisch ermordet. Die Tötungsdelikte dürften in die Millionen gehen.

Es stellte sich auch heraus, dass die von den Regierungen anstatt der Ermordeten angesiedelten Araber, Afrikaner, Afghanen etc. nicht den Qualifikationen für den Arbeitsmarkt entsprechen. Diesen Leuten werden heute Sozialhilfen in Milliardenhöhe für die Nichtarbeit ausbezahlt. Schuften dafür muss die einheimische Restbevölkerung.


Aktionen

Information

One response

31 08 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: