Grüne verstoßen, SPÖ gestärkt

18 10 2017

Positiv am Wahlergebnis der NR-Wahl in Österreich 2017:
Die menschenverachtenden Grünen werden nicht mehr im Parlament sein. Sie waren ja längst nicht mehr vor allem „grün“ sondern viel mehr linksextrem – dies zeigten sie vor allem in der Gesellschaftspolitik und in ihrer Meinung zum Lebensschutz. Das Leben der Ungeborenen und hier besonders der Behinderten war der grünen Parteiführung nichts wert in Abwägung gegen die Bequemlichkeit der Erwachsenen.

Negativ:
Die SPÖ wurde für ihre Schmutzkampagne vom Wähler nicht bestraft. Vielleicht wurde die Strafe auch gedämpft, weil die Stimmen der Grünen zum Teil zur SPÖ wanderten.


Aktionen

Information

3 responses

18 10 2017
schreibfreiheit

Der schmutzige Charakter der Grünen offenbart sich ja genau dadurch, dass die Grünwähler statt den die Menschen und das Leben verachtenden Grünen die Menschen und das Leben verachtende, marxistisch-leninistische Internationalistenpartei SPÖ gewählt haben.

18 10 2017
Alwis

Ich habe den Werdegang der Grünen so erlebt:
Angefangen hat es in den 70-ern mit Naturliebhabern, Naturfreunden, konservativ bis rechts eingestellten jungen Bürgerlichen.
Die Linken haben dann diese junge Bewegung zum Teil putschartig übernommen. Die Führung und auch ein Teil der Basis (vor allem junge Menschen mit minimaler Lebenserfahrung) wurde immer extremer links, die Basis blieb zum Teil naiv naturfreundlich, familienbewusst, konservativ. Ist dieser Widerspruch inzwischen doch einigen bewusst geworden? Ich fürchte es war eher das Bild einer zerstrittenen Partei, die Wähler zu SPÖ, Liste Pilz und anderen vertrieb.

20 10 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: