Gestern Prostituierte, heute Opfer?

4 11 2017

Schauspieler, Linke und Grüne: Heuchler, Lügner, Menschenverführer

Können Sie sich an die Vorwürfe der Hollywood-Millionäre an Donald Trump erinnern? Oder an die Empörung über den FDP-Politiker Brüderle, der eine Frauenbrust im Dirndl mit einem Kompliment versah?

Es sind immer dieselben Frauen, die entsetzt sind und Empörung zeigen. Erst ziehen sie sich für Geld aus, lassen sich für Sex in Spielfilmen teuer bezahlen, dann beschweren Sie sich darüber, als Sexobjekte betrachtet zu werden und die Biologie – und den Anstand – der Männer nicht verändern zu können.

Es sind immer dieselben Linken: zuerst forderten sie in ihren Parteiprogrammen freien Kindersex. Weil sich dies nicht durchsetzte, werden heute schon Kleinstkinder zu perversen Pädospielen in Kindergärten und Schulen verführt. Dies wird in die Lehrpläne aufgenommen, mitsamt Dildos, Gummis und Latex. Psychisch gestörte, Schwule, an sexuellen Identitätsstörungen Leidende und wohl auch Pädophile werden auf unsere Kinder losgelassen.

Und dann ist man höchst empört, wenn ein grüner Mann (Peter Pilz, angeblich) die neue sexuelle Freiheit der Linksliberalen auch für sich selbst nützen möchte und freie Liebe im Büro haben will?

Liebe Schauspieler-Huren, liebe 68-er, liebe Grüne und liebe Linke!

Ihr habt die Erziehung, den Anstand, die Moral, die Höflichkeit, das Kavaliertum, die Romantik, die Liebe, die Treue, die Ehe, die Familie, die Ordnung, ja, alle Tugenden und Sekundärtugenden in Euren Bioöfen entsorgt. Stellt Euch daher heute nicht als Opfer Eurer eigenen, ekelhaften, die Gesellschaft zerstörenden Ideologie dar, nein,  Ihr seid die Täter und keine Opfer.

Euer Hedonismus, Euer Egoismus, Euer Schwulentum, Eure Pornoauftritte, Eure Abartigkeit, Eure politisch organisierte Kindesverführung, Euer Kampf für blutiges Kindermorden in Gebärmuttern, Eure Gottesverachtung: Ihr seid verantwortlich für die Verrohung der Gesellschaft und für den Niedergang unserer Kultur.


Aktionen

Information

2 responses

5 11 2017
5 11 2017
Alwis

Wie wahr!
Wir ernten, was wir säen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: