Judenvernichtung soll weitergehen.

9 05 2018

Die Europäische Union, insbesondere die Westmächte Großbritannien, Frankreich und das sich als Deutsches Reich verstehende Deutschland, zeigen Israel die kalte Schulter, wenn es um deren Sicherheitsinteressen geht.

Nach der gestrigen Entscheidung der USA, das Abkommen mit dem Iran aufzukündigen, war die EU und inbesondere die EU-West – dieselben Länder, welche die islamische, antisemitische Einwanderung fordern und fördern – herausgefordert, ihr wahres Gesicht zu zeigen. Nach den Huldigungen und Verbeugungen vor den toten Juden der deutschen Diktatur und deren Verbündeten anlässlich der Feiern zum Kriegsende 1945 fliegen die Messer der Tote-Juden-Verehrer: gegen Israel und deren Verteidigungsbedürfnis, auf Seite eines Staates, der seine Vernichtung fordert.

Man muss davon ausgehen, dass Israel seine eigene Situation im Brennpunkt des Nahen Ostens richtig einzuschätzen vermag. Wenige Dienste und Militärs der Welt sind so gut informiert wie der Mossad & Co.  Davon ist auszugehen, will man nicht ‚faken‘. So müssen wir – vor allem im Blick auf die Geschichte der letzten Jahrhunderte und gerade im Blick auf Israel  – die Sensibilität gegenüber einem kleinen Staat aufbringen, welcher von Feinden umzingelt ist, auf welchen hunderttausende Raketen gerichtet sind, welcher von Terroristen und Islamisten mit dem Tode bedroht wird. Wenn Israel die Aufkündigung des Iran-Abkommens im Interesse seiner Sicherheit für richtig findet, dann haben wir als Europäer solidarisch zu sein. Darüber sollte man nicht diskutieren müssen.

Aber nein, die EU fordert einen weiteren islamistischen Hamas-PLO-Staat auf israelischem Staatsgebiet, sie überweist hunderte Millionen Euro an deren Vertreter aus europäischen Steuergeldern zur Förderung des Terrorismus und der Korruption – und schließt Bündnisse mit Feinden Israels, der Türkei und dem Iran. Sie beschimpft die Beschützer Israels und verachtet die USA. Gleichzeitig tragen ihre Vertreter nette Holocaust-Erinnerungsreden vor, verleumden Israel freundliche und antiislamische, rechte Parteien des Nazitums und fördern die Massenansiedelung antisemitischer junger Männer aus archaischen Völkern, welche sich durch Messerstechereien und Vergewaltigungen unsere Länder gefügig zu machen und die Juden aus unseren Städten zu vertreiben gedenken.

Nirgendwo ist die antijüdische, die Israel hassende Gesinnung besser entlarvt als in der Frage, wer unsere Freunde sind. Die EU hat ihre Fratze gezeigt und wiederholt die Judenverfolgung des Mittelalters und des letzten Jahrhunderts in einer neuen, perfiden Form. Im Gedenken an die Toten sollen die Lebenden dem Tode preisgegeben werden, gemeinsam mit dem Iran & Co.

 


Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: