Der Massenmord an Kindern zeigt dramatische Folgen

18 05 2018

Die Meldungen häufen sich:

  • Pflegesystem nicht mehr aufrecht erhaltbar – mangels Pfleger – sie wurden abgetrieben.
  • Wirtschaft kann Aufträge nicht abarbeiten – mangels Techniker – sie wurden im medizinischen Müll entsorgt.
  • Polizei muss Anforderungen herunterschrauben – mangels jungen, tüchtigen Männern – sie wurden an die Seifenindustrie verkauft.
  • Militärs müssen massenhaft Moslems aufnehmen, trotz Sicherheitsrisiko – die eigenen Landesverteidiger wurden schon als Ungeborene zermetzelt.
  • Schüler haben keine Chance mehr auf gute Ausbildung: ihre Lehrer wurden mit gynäkologischen Werkzeugen zermalmt.
  • Bauaufträge können nicht zeitgerecht fertiggestellt werden: den Maurern und Bauleuten wurden die Arme und Beine als Ungeborene abgehackt.
  • Europäische Nationalmannschaften müssen mit Türken, Afrikanern u.a. bespielt werden – die eigenen Fußballer wurden von den Gynäkologen längst abgeschlachtet.
  • Medizinische Aufgaben können mangels Ärzte und Krankenschwestern nur mehr mit enormen Wartezeiten erfüllt werden. Ärzte töteten ihre eigenen Kollegen und Mitarbeiter im Mutterleib.

Die Reihe könnte nahezu ohne Ende fortgesetzt werden.

Unsere Gesellschaften und europäischen Völker verüben seit über 40, manche schon seit der russischen Revolution und Adolf Hitlers Aufstieg den systematischen, kollektiven Selbstmord.

Nur, wenn die Tötung soziologisch (laut unseren Sozialisten) oder biologisch (laut unseren National-Sozialisten) unerwünschten Lebens unverzüglich beendet wird, hätten wir die Chance, dass sich das Blatt in 20, 30 Jahren wendet.

Die Hoffung ist null. Kein westeuropäisches Land hat vor, sich wieder für Ehe und Familie und Kinderreichtum (welch schönes Wort: es ist Reichtum!) einzusetzen. Die Massen-Gemetzel-Industrie unserer Ärzte, die zu Mördern wurden, geht weiter.

Und wir gehen mit offenen Augen in den Niedergang und vergehen im Egoismus. Die Früchte werden wir genießen. Sie werden zum Ausspeien werden.

 


Aktionen

Information

2 responses

19 05 2018
20 05 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: