Ja zur Europäischen Armee, aber niemals gemeinsam mit den Aggressoren der letzten Jahrhunderte

13 11 2018

Macron und Merkel fordern eine Europäische Armee. Ich finde das gut. Aber wohl nicht so, wie die beiden sich das denken.

Frankreich hat bereits mehrmals sein Aggressionspotential präsentiert. Napoleon gilt dort als Halbgott, die Franzosen waren auch niemals zimperlich hinsichtlich ihrer Eroberungen und bis heute gehaltenenen Kolonien. Wer bitte möchte für Frankreich in den (Aggressions-)Krieg ziehen?

Und Deutschland, welches zwei mal Russland angriff, nebstbei die Beneluxländer, Frankreich, Österreich, Polen, Tschechien und die Slowakei kriegerisch eroberte, Großbritannien bombardierte und industrielle Volksausrottung betrieb? Wer erliegt bitte derart dem Rausch des deutschen Machtspiels? Wer erkennt nicht schon heute Deutschlands kriegerische Diplomatie, im Handstreich die Ukraine unter ihre Fittiche zu bekommen und mit Hilfe ideologisch eingesetzter Richter Polen, Ungarn, Tschechien und wohl bald auch Rumänien und Italien anzugreifen? Ist es nicht Deutschland, welches nun über 70 Jahre nach Hitler wieder eine neue Heilslehre, diesmal jene der Völkervermischung, der Islamisierung und der Obermoral verkündet, mit welchem es gegen seine europäischen Feinde medial und mit juristisch fragwürdigen Instrumenten heftige Propaganda betreibt? Es ist doch völlig offensichtlich, WER die Freunde Deutschlands sind – die Türkei, der Iran, China und auch andere Terrorstaaten. Auch das Spiel gegen Israel und die Juden wiederholt sich im Bündnis mit seinen Feinden, insbesondere mit der offenen Finanzierung der Hamas-Terroristen und der nun beabsichtigten Finanzierung des Iran und seiner Kriege, ganz zu schweigen von der arroganten Aberkennung der Souveränität Israels, insbesondere in der Frage, wo seine Hauptstadt liegt und ob es sich gegen seine islamischen Terrorfeinde Hamas, PLO und Hizbollah mit Waffen verteidigen darf.

Die Frage muss gestellt sein, an die Politiker und Staaten, welche einen Rest historischen Bewusstseins haben: sollen sich die europäischen Länder wieder, diesmal mit einem perfiden internationalistischen Trick, dem deutschen Hegemon, diesmal verstärkt mit einem Atom-Bündnispartner Frankreich, in die Geiselhaft von Aggressionskriegen begeben?

Wer von uns glaubt, dass sich Deutschland gegen seine wahren Feinde wehren wird? Heute sind das die islamischen Länder, zuvorderst die Türkei, mit dessen Hilfe täglich hunderte Araber und Afrikaner in ihr „Dār alHarb„, dem Land des Krieges  – Deutschland – einsickern. Deutschlands völlige Ergebenheit gegenüber diesem Zustand muss unsere Augen öffnen. Deutschland möchte den Europäischen Grenzschutz, um unter der Flagge Brüssels die Masseninvasion zu lenken und zu erlauben – wider die ‚bösen Bilder‘.  Die Osmanen waren schon des Öfteren die Bündnispartner, gegen die Juden und auch bei der Ausrottung der Armenier 1915, welche ohne deutsche Hilfe wohl nicht dahingemetzelt worden wären. Hat nicht Merkel die Türkei wieder als ihren „wichtigen Partner“ bezeichnet, während sie Polen und Ungarn angriff?

Vielleicht brauchen wir eine europäische Armee, aber eine, welche die islamische Invasion abwehrt, Israel schützt und sich den hegemonialen Ansprüchen Deutschlands und Frankreichs klar entgegenstellt. Da erinnere ich mich gerne an das polnische Entsatzheer unter Sobiesky, welcher Wien von den Türken befreite. Oder an die Ungarn, welche niemals einen Angriffskrieg geführt hatten, sondern tapfer und mutig gegen die Türken kämpften – um später von den Deutschen und den Habsburgern vereinnahmt Hunderttausende Männer in deren Aggressionskriegen zu verlieren. Das soll niemals mehr geschehen. Österreich soll auch nie mehr unter der deutsch gefärbten EU-Flagge Krieg führen müssen. Das letzte Jahrhundert hat gereicht.

Wir brauchen keine Europäische Armee unter deutscher und französischer Beteiligung. Diese Länder haben bereits bewiesen, dass sie nicht vertrauenswürdig sind.


Aktionen

Information

One response

13 11 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: