Völkervermischung und Islamisierung gebiert Gewalt.

20 03 2019

„Jeder Versuch, eine Weltanschauung gewaltsam zu züchten, führt zum Gegenteil.“ (O. Spengler)

Der Nicht-Nur-Versuch Westeuropas mit seinem noch immer faschistoiden, antiisraelischen und islamfreundlichen (Heinrich Himmler: «Heldenreligion») Deutschland, islamisch-archaische Völker massenhaft anzusiedeln, gebiert Gewalt. Jedem, der nicht blind ist, muss das einleuchten – leider sind die westeuropäischen politischen und medialen Eliten jedoch geistig, moralisch und intellektuell derartig verstockt, dass sie die Wahrheit nicht erkennen. Es braucht Kinder, die rufen: „Der Kaiser ist ja nackt!“ Aber leider glauben unsere Kinder unseren Verführern, und schreien manipuliert, dumm und ungebildet nur nach einem anderen „Klima“…

Längst vergessen dieser Tage des neuseeländischen Terrors sind die Hunderttausenden Christen, welche von Moslems getötet werden. Niemand berichtet von den ermordeten Christen Nigerias – an einem einzigen Tag letzter Woche wurden 52 von moslemischen Banden getötet (was davon gehört? Ich weiß es von http://www.andreas-unterberger.at). Kein Moslem dieser Welt betet ein christliches Gebet, um ihrer zu Gedenken (Neuseelands Parlamentarier beteten unter der Leitung eines Imams ein islamisch-antichristliches). Für jeden getöteten Israeli gehen die Palästinenser feiern und jubeln, mit aus Deutschland und der EU finanzierten Prämien für jeden Judenmörder. Hat jemand in der westlichen Zivilisation einen Jubelmarsch für die getöteten Moslems aus Christchurch beobachtet? Dennoch droht selbst der Vertreter der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreichs mit Rache.

Es wird noch schlimmer kommen. Offen drohen Moslems in Europa mit Vergeltung der Tat eines wohl Einzeltäters, der gar kein Europäer ist. Offen wird das auch immer mehr von jenen radikalisieren, welche nur dieselben Antworten gegen den Islam – nämlich Gewalt – haben. Das Gegenteil von islamischer Gewalt ist dann die nationalistische Gewalt. Die Züchtung einer islamischen Gesellschaft wird nicht gewaltfrei funktionieren.

Der Rechtsausschuss der EU bereitet derweilen im Geheimen eine neue Formel vor, welche den UNO Migrationspakt und die Moslemverteilung in ganz Europa zwingend für alle Länder Europas vorschreiben möchte. Nur durch einen „Leak“ kam ein Entwurf an die Öffentlichkeit, verheimlicht und verschwiegen von den DDR-analogen Westmedien, ausführlich berichtet in Osteuropa.

Man muss sich ehrlich fragen, warum Deutschland und die EU möchten, dass auch der Budapester „Vörösmarty tér“ zum Breitscheidplatz wird, Győr zu Kandel, Debrecen zu Chemnitz, Szeged zu Utrecht, Miskolc zu den Pariser Banlieus und so weiter, diese Liste lässt sich zwischenzeitlich fast ins unendliche fortsetzen, und, dass letztlich Ungarn & Co. auch zu Neuseeland wird.

Die Gewalt wird sich fortsetzen, die Suppe wird gekocht, aus Einwanderung, Islamisierung, arbeitsunwilligen, kulturfremden, uns hassenden Migranten, die Milliarden kosten und nur auf die lebenslange Gratisversorgung aus sind, aus gewalttätigen Rassisten, die dem wehren wollen, aus wirtschaftlichen Dellen und den noch kommenden schlimmen Finanzkrisen. Blut, Gewalt, Bürgerkrieg, eine nicht vorstellbare Unterdrückung der Frauen, völlige Unfreiheit und Totalüberwachung sind die Früchte der Politik der darob selbstzufrieden, aber teuflisch schmunzelnden Merkels, Junckers und Soros’s. Nachdem sie das so wollten, werden sie auch immer wieder wiederholen: „Was hätten wir anders machen sollen? Wir sind die humanen!“ Die Früchte des Humanismus sind getötete, vergewaltigte Frauen, denen Schweden auch in dieser Woche wieder offiziell rät, abends nicht alleine hinaus zu gehen.


Aktionen

Information

One response

20 03 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: