Bevölkerungstausch Europas

1 05 2019

Natürlich ist er real.

Nirgendwo – nicht einmal in islamischen Ländern – wird so vielen Moslems Asyl gegeben wie in Westeuropa, insbesondere in Österreich und Deutschland.

Bevölkerungstausch

Gleichzeitig ist die Steigerung der freien, oft sogar staatsfinanzierten und der als „Freiheitsrecht“ empfohlenen vorgeburtlichen Massenermordung von Menschenkindern in als Kliniken getarnten Schwangeren-Konzentrationslagern ein gesellschaftspolitisches Hauptziel der derzeit Regierenden der EU-Nomenklatura und vorwiegend westeuropäischen Staaten.

Der Bevölkerungstausch wird perfide im Namen einer „offenen, liberalen Gesellschaft” geführt, welches das Blut der eigenen Nachkommen opfert und für jedes getötete Kind mehrere Menschen aus archaischen Völkern ansiedelt, welche für eine „offene, liberale Gesellschaft“ nicht mehr übrig haben als ihre Ausscheidungen.

Wie kann man sich über den Begriff erregen, wie sollte man das sonst nennen als Bevölkerungstausch? Auch unter Regierung Kurz/Strache haben wir in Österreich nicht weniger Kinder getötet und auch nicht weniger Moslems einreisen und ansiedeln lassen, alles auf Kosten unseres Volkes und seiner Überlebensfähigkeit. Österreich ist in beiderlei Hinsicht – der Massen-Zermetzelung von Embryos und der Asylgabe – Spitze, in Relation zur Bevölkerungszahl sogar Merkel-Deutschland weit überlegen.

Daher ist es recht und richtig, den Begriff Bevölkerungsaustausch zu verwenden. Wir können auch sagen: die Massenansiedelung archaischer Menschen mit faschistischen Ideologien, der Verlust des Hausverstandes und der Wehrhaftigkeit ist eine Strafe Gottes für die Unbarmherzigkeit, Gnadenlosigkeit, den Kinderhass und die Kaltblütigkeit, mit welcher wir unsere eigenen Nachkommen ermorden. Kein Tier würde Menschen in das KZ und Babys unter das Messer liefern. Wir haben nichts anderes verdient als die Beschenkung mit dunkelhäutigen Einwanderern für jeden toten Juden und jedes tote Kind. Gott lässt uns unsere Frauen nehmen und sie gegebenenfalls erstechen. Das ist die Folge der Schuld, die sich Europa Tag für Tag auflädt.

Freundliche Grüße zum marxistischen Feiertag, der genau diesen beschriebenen Tötungs- und Ansiedelungs-Geist begrüßt und befürwortet – und welchen alle Parteien einhellig begehen.


Aktionen

Information

2 responses

1 05 2019
10 05 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: