Gestörte Menschen – gestörte Welt.

24 06 2019
  • Berlin will Mietpreise gesetzlich regeln – durch ein Mietpreisbremsgesetz. Statt Marktwirtschaft setzt Deutschland auf die Wiedereinführung der DDR-Volkswirtschaft. Das letzte Land, welches diesen Versuch (neu) startete, war Venezuela. Dort führte Hugo Chavez ein Brotpreisbremsgesetz ein. Seither gibt es Hunger, erst recht kein Brot und Mangelwirtschaft. Über 4 Millionen Menschen sind aus dem ölreichsten Land aufgrund dieser nicht funktionierenden Mangel-Planwirtschaft geflohen resp. ausgewandert. Die DDR entleert sich auch heute noch immer, weil die Wunden des Kommunismus bleiben. Sodass wir jedenfalls genau wissen dürfen, wie das neue Kommunistenprojekt wieder enden wird. Nicht mit mehr, leistbaren Wohnungen, das ist gesichert. Also bleibt als Lösung die schnellstmögliche Flucht, noch bevor wieder eine Mauer gebaut wird – diesmal um Berlin herum.
  • Ein Bundeskanzler Kurz feuert die FPÖ wegen besoffenen Spenden-Wunsch-Ansagern, kassiert jedoch – unveröffentlicht, am Rechnungshof vorbei – 1.000.000 Euro vom Bauunternehmer der Firma PORR, einen Nutznießer staatlicher Bauaufträge. Des Hauptaktionärs Tochter wird als Belohnung auf einen hochdotierten, staatlichen Aufsichtsratsposten gehievt (wohl auch in Erfüllung der von der ÖVP propagierten „Frauen statt Intelligenz – Quote“).
  • Strache will im Suff die Krone, zieht aber den Kürzeren: Kurz‘ Freund Benkö kauft sie. Natürlich empört sich niemand, Hauptsache nicht FPÖ.
  • Der Evangelische Kirchentag in Deutschland wird zum pornographischen Tollhaus: „Vulven malen“ und Frauen-Workshop „Schöner kommen“. Ob Männer mithelfen sollen, ist nicht bekannt.
  • EZB-Chef Draghi kündigt „Zinssenkungen“ an. Die sind schon bei Null, also bitte wohin? Müssen wir auch in den Keller ziehen, ob der dunklen Wolken, von welchen solch monetärer Schwachsinn zeugt, zur Aufrechterhaltung eines mathematisch und ökonomisch nicht aufrechterhaltbaren EURO Systems?
  • Gesundheitsminister Spahn will „Konversionstherapien“ von schwul auf hetero gesetzlich verbieten, „Konversionstherapien mitsamt operativen Eingriffen“ von Mann auf Frau, von Frau auf Mann, und notfalls wieder zurück, werden jedoch gefördert und von der Allgemeinheit sogar bezahlt. Das Deutsche Volk braucht auch keine Nachkommen, es soll wohl verrecken. Mit oder ohne die archaischen Völker, die angesiedelt werden.
  • Jung geschlüpfte Küken sind laut deutschem Gericht erbarmungswürdige Geschöpfe, deren Tötung verboten zu werden hat. Später darf man sie zwar töten und essen, wohl aber wird es eine gesetzlich vorgeschriebene „Mindestlebendigkeitsdauer“ geben. Bei Babys gibt es das nicht. Die sind auch nicht bedauernswert, wenn sie, voll lebensfähig, noch vor der Geburt eine Todesspritze bekommen oder mit dem Mixstab zermetzelt werden. Und damit auch alles sicher geht, müssen das die Ärzte machen. Haben ja sonst nichts zu tun, und Geld lässt sich damit auch ordentlich machen. Mit geschredderten Küken aber kaum.
  • Ungarn verurteilt Schleppermörder, die 71 Menschen qualvoll in einer LKW-Kühlbox ersticken haben lassen, um die Leichen dann in praller Hitze der Verwesung preiszugeben, zu unbedingt lebenslänglich, ohne Chance auf frühere Entlassung. Die EU klagt gegen Ungarns Justizsystem: auch solche Leute müssten vorzeitig entlassen und wieder auf die Menschheit losgelassen werden.
  • Wenn Rechtsradikale morden, ist die AfD schuld – sagt die CDU. Schlussfolgerungen: wenn Linksradikale morden, brandschatzen und Polizisten angreifen, sind die Grünen, die SPD und Linken daran schuld. Wenn Islamisten in Weihnachtsmärkte rasen und sich mitsamt Unschuldigen in die Luft sprengen, sind die Moslems schuld. Ganz klar und logisch, oder? Es ist wohl auch so, dass die EU, Herr Kurz, Herr Maas, Frau Merkel und Herr Macron Schuld an den Aggressionen des Irans sind, an der Aufrüstung der Hamas und der Hisbollah, und auch an den Provokationen mitsamt Sprengungen von Öltankern und Abschuss einer US-Drohne: die EU ist als Kollaborateur des Iran der Handlanger der antiisraelischen Kriegshetze.
  • Spanien darf mit dem Segen der EU gewählte Abgeordnete vom Einnehmen ihrer Parlamentssitze durch politische Haft fernhalten, weil diese eine Volksabstimmung über die Freiheit Kataloniens abhielten. Die EU ist der Hort und der Hüter der Demokratie, nicht wahr? Aber nur, wenn es ihr passt!

Aktionen

Information

3 responses

24 06 2019
Gottes-Warnung

Wenn die Menschen gottlos werden,

sind die Regierungen ratlos,

die Lügen grenzenlos,

die Schulden zahllos,

die Besprechungen ergebnislos,

die Aufklärungen hirnlos,

die Politiker charakterlos,

die Christen gebetslos,

die Kirche kraftlos,

die Völker friedlos,

die Verbrechen maßlos.

24 06 2019
24 06 2019
Elisabeth Weddemann

Eben wie Dunya Hayali – wir haben auch keinen Bock mehr, obwohl unsereins nicht
Von einer fremden Bevölkerung aufgenommen auf ihre Kosten studiert und dank ihrer Zwangsgebühren ein fettes Einkommen hat doch durch diese Leute die einem so auf den Geist gehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: