„Eine Armlänge Abstand!“

30 07 2019

Nach den Massenvergewaltigungen in der Kölner Sylvesternacht 2015/16 wurden unsere Frauen von der Kölner Oberbürgermeisterin Reker belehrt: “ „Es ist immer eine Möglichkeit, eine gewisse Distanz zu halten, die weiter als eine Armlänge betrifft“. – Quelle: https://www.shz.de/12371211 ©2019)

Ein Eritreer schubste zuletzt eine Frau mit einem 8-jährigen Kind in Frankfurt auf das Gleis vor einen einfahrenden Zug. Der Bursche starb. Bereits einige Tage vorher hatte ein „Willkommener“ eine Frau mit derselben Methode ermordet (Voerde). Nun gibt es einen neuen Ratschlag einer grünen Politikerin: „Valerie Wilms, eine Bundestagsabgeordnete der Grünen Partei, in der «Bild»-Zeitung: Sie rät Fahrgästen, sich nicht zu nah ans Gleis zu begeben. «Wenn sich alle an die Regeln halten, reichen diese Massnahmen für eine sichere Benutzung der Bahnsteige aus», sagte Wilms.“ (Quelle: NZZ). Dies erinnert natürlich an die Armlänge Abstand.

Ja, liebe Frauen, man muss auch nicht in der Dunkelheit auf die Straße hinaus, man muss sich nicht hübsch kleiden (am besten gleich mit Burka und Tschador losgehen), man soll nicht mit Männern sprechen, und: BITTE lasst Euch nicht mit Männern archaischer Völker ein. Das ist ebenso lebensgefährlich.

Interessant jedenfalls, als Fazit: selbst die linken Berufswillkommer sprechen sich dafür aus, vor Migranten auf der Hut zu sein.

Trotzdem bleiben sie Berufswillkommer, weil sie die Einschränkung unserer Freiheit und unserer Lebensgewohnheiten, der Zerstörung der Kultur und dem totalen Misstrauen in der Bevölkerung ja höchst positiv gegenüberstehen. So verwenden dieselben ja auch Sommertemperaturen für unwissenschaftliche CO2-Irrlehren und für Totalitarismuspropaganda.


Aktionen

Information

One response

30 07 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: