Migrantenverbrecher? Einheimische bestrafen!

30 07 2019

Wenn in Freibädern „junge Männer“, wie man heutzutage dunkelhäutige, arabische, afrikanische oder asiatische Männerhorden in den Medien politisch korrekt, ohne „Rassismus“, bezeichnet, randalieren, die Macht übernehmen, gibt es dafür nun eine einfache Lösung: DEUTSCHE Badegäste dürfen zukünftig nur mehr mit auf Namen ausgestellten Eintrittskarten und mit Ausweispapieren ins Freibad – Sicherheitscheck inklusive.

Es ist so wie auf den Flughäfen, wo man die wirklichen Gefährder – musulmanische Männergruppen – durchwinkt, aber einheimische Pensionisten ihre Schuhe ausziehen lässt, um nach Bomben zu suchen. Das ist „racial profiling“ umgekehrt angewendet: unsere unverdächten Bürger werden malträtiert. Aber keine Angst wir schaffen das.

Terrorismusfinanzierung über eingewanderte Handlanger der islamischen Mörderbanden? Für die EU und die Staaten kein Problem, im Gegenteil: ein gutes Argument, die Freiheit des Eigentums und die Freiheit des Geldausgebens abzuschaffen und alles unter die totale Kontrolle zu setzen. WIR Bürger müssen uns heute 3-fach ausweisen und den Überwachungsstaat über uns ergehen lassen, während man Millionen von archaischen, oft gewalttätigen, vergewaltigenden und terrorisierenden Männern hereinlässt. DEREN Verbrechen verhindert man mit der Überwachung unserer europäischen Völker dennoch gar nicht.

Unternehmensberater, Versicherungsagenten, Steuerberater, Reisebürobetreiber usw. müssen in Österreich jährlich schriftlich erklären, keine Geldwäsche zu betreiben und keinen Terrorismus zu finanzieren. Hunderte Araber lungern in meiner Stadt herum, hässlich bekleidete Frauen wandeln durch die Fußgängerzonen, aber ich (!!!) muss dem Stadtmagistrat eidesstattlich erklären, kein Terroristenfinanzierer zu sein? Geht’s noch? Ich bin gezwungen, das zu unterschreiben, lasse es aber nicht aus, als Anmerkung zur Unterschrift festzuhalten: „Wäre ich ein Terroristenfinanzierer und Geldwäscher, würde ich es auch in diesem Schreiben nicht zugeben und einfach LÜGEN. Einfach Taqiyya.“

Wenn in Deutschland Frauen und Kindern von ekelhaften, bösen Afrikanern vom Bahngleis vor einen Zug „geschubst“ werden, müssen zukünftig auch die Deutschen dafür büßen, es gibt schon „gute Ideen“: Eingangskontrollen, U-Bahn-Fahrt nur mit vorheriger Ausweisekontrolle, Schranken und Zutrittseinschränkungen.

Ich hörte nicht von der Idee, unsere Länder von diesen Migranten wieder zu befreien, um einfach wieder normal leben zu können. Die liberale Idee, jeden nach seiner Fasson leben zu lassen, auch den musulmanischen, ungebildeten, archaischen, frauenverachtenden Mann, ist keine gute. Diese Leute bedeuten keinerlei Mehrwert für unsere Gesellschaft, im Gegenteil: die Kosten für die ohnehin nur mehr eingeschränkte Aufrechterhaltung der Sicherheit und des sozialen Wesens müssen die Restbevölkerung zahlen. Diese ist leider auch nicht klüger, werden doch auch an diesem sonnigen Tag TAUSENDE deren eigener NACHKOMMEN von Ärzten zerhäckselt. Wie sollte es dann eine Besserung unserer Erwartungen geben?

So bleibt es die gerechte Strafe Gottes, dass in bestimmten Regionen kein Regen mehr fällt, die Hitze uns erschlägt und unsere Mitbürger für die und durch die Hand der von Merkel, Juncker, Macron & Co. Angesiedelten sterben müssen.

Und um der ganzen Gerechtigkeit willen, darf auch nicht ungesagt bleiben: das Ekel der rechts- und linksradikalen Gewalttäter, die nun in ihrer Verzweiflung auch nichts mehr anderes zu leisten imstande sind, als ihre eigenen Mitbürger oder Fremde zu töten und zu verletzen, Eigentum zu beschädigen und unsere Regierungen darin beschleunigen, die Länder ins Chaos oder in den unfreien, totalen Überwachungsstaat zu führen, sind auch um nichts besser als die eingewanderten Unruhestifter und Sozialhilfeempfänger. Was sie verbindet ist nicht nur die Gewalt, sondern auch (1) die Respektlosigkeit in der persönlichen Begegnung mit Andersdenkenden uns Andersausschauenden, sondern auch (2), dass sie selber ebenso zumeist auf Kosten der arbeitenden, fleißigen, ordentlichen Steuerzahlerfamilie leben, insbesondere die Mitglieder der linksextremen Reichshälfte.

Verantwortlich für den Gesamtbefund sind die westeuropäischen Politiker an der Macht, welche wohl ohne Einschränkung einem dem SED-Block ähnlich gewordenen Einheitsparteienfamilie angehören, Migration und Abtreibung, schwule Perversionen und Exhibitionismus begrüßen und beklatschen. Sie haben nicht nur die Einwanderung zugelassen und gefördert, sondern auch die Rechtsextremisten aufgeweckt und zur Gewalt aufgebracht. Dass heute Politiker ermordet werden, ist ebenso Merkels Verantwortung, wie die vielen ermordeten und vergewaltigten Mädchen unseres Landes.


Aktionen

Information

One response

30 07 2019

Schreibe eine Antwort zu 💀Eric der Wikinger💀 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: