„Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss“

13 08 2019

Das ist sozialistische Diktion. Liebe Leute, denkt daran, wenn Ihr SED, Linke, SPD, Grüne, CDU, FDP, CSU, ÖVP, SPÖ, NEOS oder andere Grün-Kommunisten wählt. Näheres hier:

„Es ist tatsächlich erschreckend ernst gemeint, was Elfriede – „Elfie“ – Handrick vom Vorstand der SPD-Wustermark jetzt im Wahlkampf in Brandenburg gesagt hat und das ZDF gestern ausstrahle. Die adrett frisierte, elegante graue Dame, die nicht so aussieht, als müsse sie sich um ihren Lebensunterhalt Sorgen machen, sagt da, sichtlich genervt, in bestem Hochdeutsch in die Kamera: „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöten? Ich kann das nicht verstehen!“ Beim Wort „Sorgen und Nöte“ hebt Handrick, die eher nach Mallorca als nach Maloche aussieht, derart ihre Stimme und rümpft derart die Nase, als würde sie von einer Geschlechtskrankheit sprechen oder zumindest etwas sehr ekeligem. Verachtung gemischt mit Wut kommt zum Vorschein. Und die steigert sie dann noch einmal: „Und selbst wenn sie Sorgen und Nöte haben, dann haben sie noch lange nicht das Recht, mit ,Heil Hitler´ durch die Straßen zu laufen.“ (Zitat aus: https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/boris-reistschuster-berlin-extrem/spd-ohrfeige-fuer-waehler-vor-laufender-kamera-im-zdf/)


Aktionen

Information

2 responses

13 08 2019
14 08 2019
Kirchfahrter Archangelus

Die Dame hat natürlich vollkommen recht.
Was erfrecht sich der Pöbel?
Eigene Meinung haben?
Am Ende noch denken, er sei der Souverän dieses Landes?
Lächerlich!
Funktionäre denken, Funktionäre lenken am besten!

Erschreckend: Die Frau sagt vermutlich subjektiv die Wahrheit, sie kann es wirklich nicht verstehen, was weite Teile des Volkes (darf man das noch schreiben?) umtreibt, die abgekapselte Funktionärin nimmt die Vorgänge schreckensstarr wahr wie ihre Schwestern im Geiste vor 30 Jahren die Montagsdemonstrationen.

Auch diesen „in Ehren ergraute“ Genossinnen fehlte für derlei Fisimatenten jedes Verständnis. Alleine ist Genossin Handrick mit dieser Einstellung sicher nicht, sie (offenkundig nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen) war nur so … sagen wir: unvorsichtig, dies vor laufender Kamera auszusprechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: