Alles Lüge. Was sonst?

20 07 2020

Wie der Staat uns manipuliert.

Wissen Sie, dass das Corona-Virus besonders gefährlich ist? Natürlich ist Ihnen das bekannt. Warum es gefährlich ist, mussten wir erst lernen.

Erste Eskalationsstufe: das Coronavirus ist gefährlich, weil „Hunderttausend“ (in Österreich!) sterben werden und „jeder einen Corona-Toten kennen wird“ (ich kenne bis heute keinen einzigen Infizierten).

Zweite Eskalationsstufe: ein Lockdown ist „nur deshalb notwendig, damit wir das Gesundheitssystem nicht überlasten, damit es nicht zu ‚Bildern wie in Italien‘ kommt“.

Heute erleben wir die Dritte Eskalationsstufe. Weil weder Punkt 1 und Punkt 2 zutrafen, musste doch irgendwie gelockert werden. Daher wird die Gefährlichkeit des Coronavirus auf die nächste (tatsächlich aber niedrigere) Stufe gestellt, welche umgekehrt proportional zu den dafür vorgesehenen Maßnahmen steht: die Gefährlichkeit wird nur mehr über die Ansteckungsfähigkeit des Virus definiert. Ob man krank wird oder nicht, ist egal. Daher: Wiedereinführung der umfassenden Maskenpflicht zur Unterdrückung, Einschränkung und Krankmachung der Menschen, Fortsetzung der Panikmache, der seelischen und existentiellen Vernichtung eines schwächeren Teiles der Bevölkerung.

Denn Tatsache ist auch, dass es nahezu irrelevant ist, ob man angesteckt ist oder nicht. Von den heute „aktiv positiv Getesteten“ inklusive der mindestens 2%-igen Fehlerquote von 1.345 Menschen (Stand 19.07.) sind wohl 90% nur mit leichten oder gar ohne Symptome infiziert. Nachdem solche Zahlen auch bei einer Grippewelle nicht einmal erwähnenswert sind, muss man ja doch überlegen, was hinter der Panikmache und Hysteriewelle der Regierungen steht. Vielleicht hat man das Virus gar als „Klimaschutzmaßnahme“ geschaffen? Gates, Soros, Merkel, Kurz & Co. wäre alles zuzutrauen.

Gleichzeitig spricht man weiterhin von „social distancing“, keineswegs von „physical distancing“, denn das Auseinanderdriften der Gesellschaft, die Vereinzelung, die Vereinsamung, die Zerstörung christlicher Gemeinden und Gemeinschaften erfordert die völlige, auch soziale Distanzierung, und nicht nur einen körperlichen Abstand. Man weiß gut, warum man welche Begriffe in die Welt gesetzt hat.

Dass von Medien tatsächlich vorwiegend gegen Christen gehetzt und auch verbreitet über Infektionsketten gelogen wird, inklusive des ORF, sollte beachtet werden. Die meisten hedo-sozialistisch manipulierten Menschen unseres Landes wird das weniger stören. Sie werden den „Lebensrettern“ Anschober und Kurz folgen, wie man einem Führer folgt.


Aktionen

Information

One response

20 07 2020

Schreibe eine Antwort zu Alles Lüge. Was sonst? | Schreibfreiheit – Lieber stehend sterben als kniehend leben! Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: