Die Wiedergeburt der Ariernachweise

18 01 2021

In Berlin kommt die Nicht-Arier-Quote. 35% der öffentlich Bediensteten sollen keine Arier sein, und haben nachzuweisen, dass sie keinen Anspruch auf den arischen Rassenpass haben, ansonsten sie keine Anstellung in Berlin bekommen. So wird das Prinzip der arischen Rassenherrschaft um 180° gewendet. Voraussetzung muss naturgemäß wieder ein Rassen-Nachweis sein, wie sonst kann man verhindern, dass sich Arier Jobs für Leute mit Migrationshintergrund erschwindeln? Während die deutsche Bundesregierung soeben das Wort „Rasse“ aus dem Grundgesetz zu streichen plant, dreht die Berliner Stadtregierung den Spieß um und macht die entsprechende Rasse zur Beschäftigungsvoraussetzung für die Besetzung von Richter- und Staatsanwaltsposten. Er ist geschafft, der Friede zwischen Hitler und den Nachkommen Stalins – gab’s da nicht mal einen Pakt? So friedlich vereint waren Hitler-Sozialismus und SED (mit SPD-Grün) noch niemals. Merkel kann stolz sein, es ist wohl das größte Friedensprojekt, das ein Stasi-IM jemals geschafft hat: 75 Jahre nach Kriegsende versöhnt sich der linke mit dem rechten Faschismus. Es stellt sich nur noch die Frage, ob jetzt Nichtmigranten (=Arier) mit einer Schleife um den Arm herumlaufen müssen.

Gleichzeitig wird unter der teutschen Führung Merkels die Folterschraube gegen die Völker und Bürger angezogen. Unter dem Vorwand einer „Pandemie“ werden Menschenrechte eingeschränkt wie nie nach 1989 in den kommunistischen Ländern oder nach 1945 in der BRD oder im Westen. Ausgangsverbote, Versammlungs- und Kontaktverbote, Erwerbsverbote, Reiseverbote, weitgehende Reduktion der Bildung, selbst in der Zeit der migrantischen Aggression gegen den Westen nicht gekannte Grenzüberwachungen und Bewegungseinschränkungen bis höchstens 15km vom Wohnort, Unterwürfigkeitszeichen und Maulkorb „Maske“ – diese Dinge prägen das Europa des Jahres 2020-21 – und folgende. Es wird kein Ende dieser Diktatur geben. Die Medio- und Macht-Sozialisten scharren schon mit ihren Füßen und können es nicht erwarten, die Maßnahmen unter der Hybris „Klimarettung“ fortzusetzen.

Akkordiert mit der polit-medialen Faschistenelite zensurieren die Tech-Konzerne abweichende Meinungen. Teutscher Rundfunk berichtet nur mehr über akklamierte Einheitsmeinung oder verpixelt Menschen, die nicht der Elit-Propanda folgen (Beispiel: RTL). Medien- und sogenannte „Social“-Media-Konzerne eliminieren Bürger und gar den US-Präsidenten. Was haben wir darüber zu denken oder uns noch zu erwarten? Glaubt hier irgendwer, dass dies nur vorübergehende Irrwegs-Erscheinungen sind? Nein, diese Dinge sind und haben System und langfristige Planung.

Gleichzeitig tauchen Gesetzesvorschläge auf, um Bürgern den Strom einfach abzudrehen (googeln Sie „Spitzenglättung“) , weil die wahnsinnige Politik der „Wollt Ihr die Totale Energiewende?“-Propaganda die Rückabwicklung der modernen, bürgerlichen, freiheitlichen westlichen Gesellschaft besser als vieles andere entlarvt. Stromabdrehen wird zur gesetzlichen Norm, weil langsam auch den niedrigstgebildeten Politikern klar wird, dass uns der Strom ausgeht und Zufallsstrom eben nur zufällig vorhanden sein wird.

Die Dummheit, der Mangel an Weisheit, an Werten, die Gottlosigkeit, die vorgeburtliche Massenermordungsideologie, der Hedonismus und Nihilismus des Menschen hat ihn zu willfährigen Marionetten des Staates gemacht. Die Mehrheit schreit nach noch mehr Einschränkungen und noch mehr Regulierungen, Verboten und Strafen: sie hat ihr eigenes Leben satt, in der völlig irren und falschen Hoffnung, irgendeine Ideologie, irgendein Politiker oder ein System könne Viren einhegen, über 80-Jährigen ewiges Leben verleihen, das Wetter oder gar die Temperatur der Erde beherrschen oder einstellen.

Diese Erde wird an ihrer Gottlosigkeit zugrundegehen, die Menschen arbeiten fleißig mit daran. Wer das erkennt, ist in der Minderheit, und ich befürchte, dass er nichts mehr dagegen ausrichten wird können.

„Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute verderben.“ (Bibel)

Christen haben die Hoffnung, dass es etwas außerhalb dieses irdischen Lebens gibt. Aus der Vergebung durch Jesus Christus bekommen sie innere Freiheit, Freude und ewiges Leben, und werden vor den ärgsten Verwerfungen, in der Offenbarung und den Propheten beschrieben, bewahrt. Jeder sollte sich aufmachen, „dem Weg, der Wahrheit und dem Leben“ zu folgen. Alternativ gibt es nur das Verderben. „Was hülfe es, die ganze Welt zu gewinnen, aber die Seele zu verlieren?“ Nur die Bibel ist ein guter Maßstab für gesundes Denken und ein Schutz vor Manipulationen.

Haben Sie alle ein gesegnetes Jahr 2021 – trotz aller Widerwärtigkeiten!


Aktionen

Information

One response

18 01 2021

Schreibe eine Antwort zu Die Wiedergeburt der Ariernachweise | Schreibfreiheit – Lieber stehend sterben als kniehend leben! Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: