Die 4. Welle kommt bestimmt.

20 06 2021

So bestimmt, wie MODERNA bereits im Dezember 2019 mit der Entwicklung seines Covid-19-Impfstoffes nahezu fertig war. Die Impfstoffkandidaten wurden gemeinsam mit Anthony Fauci als Chef des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) entwickelt und im Dezember 2019 an die University of North Carolina transferiert (Quelle: https://corona-transition.org/modernas-mrna-impfstoff-war-schon-im-dezember-2019-entwickelt)

Warum kommt mir das Wort Plandemie in den Sinn?

Daher wissen wir auch aus allen Medien und von unseren Politikern, die prophetisch ihre zukünftige Politik ankündigen, ohne für diese Verantwortung zu übernehmen, dass sich die 4. Welle – genannt Delta und aus Indien kommend – bald auch bei uns ausbreiten wird. Man lässt dabei durchsickern, dass Impfungen nur eingeschränkt helfen – und damit die „Nichtgeimpften“, d.h. die nicht Gentherapierten und nicht Zellmanipulierten an der Ausbreitung, an neuen Lockdowns, am Niedergang, an Totalkontrolle und ekeligen Masken schuldig sein werden. Man braucht ja Sündenböcke.

Jedenfalls dürfte dies auch zum Plan“spiel“ gehören. Natürlich auch die 3. Genspritze für all jene, welche schon gentherapiert sind.

Apropo Masken: die sind wirklich ekelig. Sie sind gesundheitsgefährdend (https://corona-transition.org/neue-metastudie-masken-sind-gesundheitsgefahrdend). Das ist logisch, sonst hätte uns unser Gott wohl mit Filtermasken geschaffen. In Canada wurden die Masken auch auf Mikroben untersucht, nach 1 Tag Tragedauer bei Schülern: grauslich ist kein Begriff. Übrigens wurden keine Viren gefunden – die gehen nämlich durch. Bitte lesen, wer Kinder liebt: https://www.achgut.com/artikel/getestet_kindermasken_als_mikrobenzoo

Dass das Einsperren von Menschen, Berufs- und Erwerbsverboten, die Abschaffung der Bildung und der kindlichen Bildungsgemeinschaft in Schulen usw. ebenso lebensverkürzend und gesundheitsgefährdend sind, das wissen unsere Politiker, aber sie wollen das offensichtlich. Ein Irrtum kann es nicht sein, denn so viel Dummheit kann es konzentriert auf einem Haufen kaum geben, nicht einmal auf einem Ameisenhaufen. Daher muss alles dies Absicht sein.

Nun bezeichnet man das Verbot des Betretens von Gastronomiebetrieben, das Reiseverbot, Sportverbote, Kulturverbote, Verbote der Erfüllung ganz normaler sozialer Bedürfnisse ohne Tests, Impfungen und darüber befindliche Ausweise als „Freiheit“.

So frei ist man in Nordkorea auch. Ist man Parteimitglied und haltet seinen Mund, ist man sozusagen frei – und nicht im Gulag. Im Iran muss man Moslem sein und „die Goschn halten“, dann bleibt man vom deutschen Kran verschont, auf dem man sonst hängen würde – und ist ebenfalls frei wie der Österreicher mit Impf- und sonstigen Ausweisen.

Schön, dass es so arg noch nicht ist wie in Nordkorea oder China oder dem Iran, aber warten wir ab: Merkel, Kurz & Co. haben sicher schon einige Grauslichkeiten in der Schublade, die sie gegen Menschen richten werden, die sich der humanzellularischen Genmanipulation widersetzen.

Diese Grauslichkeiten werden schon geplant – sie werden als Teil der 4. Welle, die man über uns schwappt, kommen. Und nett wie sie sind, unsere Poltiker, sie künden es schon an.

Ich wünsche Kraft und Gottes Segen für jene, die noch die Kraft haben, dagegenzuhalten. Aber wissen muss man das: der Plan steht.


Aktionen

Information

One response

21 06 2021
Kirchfahrter Archangelus

Die 4. Welle kommt, gefolgt von der 5., 6. und 7. Das walte Aufmerksamkeits-Junkie Lauterbach, der nicht ehe Ruhe gibt, bis alle für 5 Jahre im Keller bleiben.

Abgesehen von den Profilneurosen der führenden Figuren bietet der gegenwärtige Feldversuch zum social engineering die einmalige Gelegenheit, unter realen Bedingungen die Auswirkungen wirksamer Mindspace-Manipulationen auszutesten.
Wie weit wirkt mediale Manipulation?
Was sind erwachsene, mündige Menschen bereit zu tun?
Ist eine Grippewelle als Pest+Colera vermittelbar?
Gelingt es, kritische Bürger medial aus der Gesellschaft auszugrenzen?
Bei welchen Bildungsschichten und wie lange?
Unter welchen konkreten Bedingungen verzichtet eine postindustrielle Gesellschaft freiwillig auf Grundrechte?
In welchen Regionen gibt es Proteste und welche „Sicherheitsstrukturen“ braucht man dagegen?

Das gewonnene Datenmaterial ist schlicht unbezahlbar. Unter dem aktuellen Ausnahmezustand (der bezeichnenderweise nicht so genannt wird) kann problemlos der Einbau „chinesischer Elemente“ der digitalen Bevölkerungskontrolle als Probelauf stattfinden (Apps & Co.). Und nach dem Pilotprojekt wird der flächendeckende Einsatz kommen, weil das ja – wie „erwiesen“ – so sinnvoll ist.

Nein, der „Notstand“ bleibt uns solange erhalten, bis aus dem Ausnahme- beiläufig der neue Normalzustand wird („neue Normalität“).

Schreibe eine Antwort zu Kirchfahrter Archangelus Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: