6-Farben-Regenbogen-Plagiat: das neue Braun

27 06 2021

Gott vernichtete mit der Sintflut nahezu die gesamte Schöpfung, aufgrund der Gottlosigkeit, des Hedonismus, der sexuellen Aberration. Gott drückte auf den Not-Aus-Knopf: die Schöpfung hätte sich ohne Sein Handeln selbst ausgelöscht, ER aber hatte einen anderen Plan. Mit Noah, dem letzten Treuen seines Schöpfers, sicherte ER das Überleben der Menschheit. Ohne das reinigende Wasser wäre es nicht möglich gewesen.

Der Regenbogen tritt zum ersten mal nach der Sintflut auf auf. Es ist das Zeichen der Zusage Gottes, dass ER zum Gericht nicht nochmals die gesamte Schöpfung vernichten wird.

Der Regenbogen hat 7 Farben. Die Gotteshasser, die Verachter der Schöpfungsordnung und der Naturgesetze (die Vermischung von Sperma und Stuhl führt nicht zu Nachkommen) missbrauchen den Regenbogen für ihre gottlose Aberration. Nicht nur das, sie nehmen ihm die 7. Farbe. So ist der „Regenbogen“, welcher heutzutage auf Armbinden, Fahnen usw. erscheint, gar kein Regenbogen. Es ist ein gotteslästerliches 6-Farben-Plagiat.

7-Farben-Regenbogen
6-Farben-Regenbogen-Plagiat

Ungefähr 8 Jahrhunderte nach der Sintflut überhöhte sich die Menschheit wieder über die Ordnungen Gottes, und setzte die Welt neuerlich der Gefahr der Selbstzerstörung aus, sodass der Gott der Bibel nochmals dramatisch eingreifen musste, um den Heilsplan der Welt nicht zu gefährden. Eine Sintflut war ausgeschlossen. Den Turmbau zu Babel, dem Symbol der Selbstüberhöhung des Geschöpfes über seinen Schöpfer, nahm Gott zum Anlass, die Sprachen zu verwirren und die Menschen über die gesamte Welt zu zerstreuen. Die Sprach-Schranken sollen das Böse einhegen und die Fähigkeiten des Menschen zur grenzenlosen Entfaltung des Übels einschränken. So entstanden Sprachen, Völker, Ethnien.

EU Parlament in Strassbourg: die Gotteshasser Babylons

Turmbau zu Babel (Wiener Version) (Pieter Bruegel der Ältere)

Das Parlamentsgebäude in Strassbourg wurde anhand des Bildes von Pieter Bruegel zum Turmbau von Babel errichtet. Es soll die EU als den Fortsetzer der damaligen Turmbauer manifestieren, die gottlos, die Naturgesetze hassend, den Ordnungen des friedlichen Zusammenlebens feind, die Möglichkeiten des Menschen zum Bösen missbrauchend waren.

Dieses Symbol zeigt deutlich, dass die EU die Gottlosigkeit und die Verachtung des Judentums und des Christentums zu ihrer allerhöchsten Maxime gemacht hat. Jeder, der dieser EU beigetreten ist, hat nicht nur der Symbolik, sondern auch seinem Inhalt zugestimmt.

So ist der Hass der EU und vieler Politiker der EU gegen Ungarn, Polen und deren Freunde klar verständlich: wer wiederholt Inhalte des christlich-jüdischen Menschenbildes in seine nationale Gesetzgebung einbaut, ist ein deklarierter Feind und muss vernichtet (Barley sagt: „ausgehungert“) werden.

Das 6-Farben-Regenbogen-Plagiat als das neue Herrschaftszeichen

Praktizierte und in großen Veranstaltungen, den Begriff „Liebe“ missbrauchend, exhibitionistisch dargestellte Homosexualität und Transsexualität in ihren allen dem natürlichen Menschen Ekel erregenden Formen sind die sichtbare Manifestation des Kampfes gegen den Schöpfer und seine Ordnungen. „Sollte Gott gesagt haben, …?“ sprach schon der Satan im Paradies, um den Menschen zu verführen und zu belügen, so setzen die neuen politischen und medialen Eliten heute daran „…dass Liebe Sünde sei?“ Wie der Regenbogen, so wird auch der Begriff der Liebe entstellt, man meint damit nur mehr reine Lustbefriedigung, so pervers sie auch sein möge. Der Teufel ist ein exzellenter Verführer, übrigens, und wer nicht unter dem Schutz Gottes, im Heiligen Geist, gegeben durch den Glauben an Jesus, und dem Schutz des Wortes Gottes steht, der Bibel – des intellektuellen Gotteszuganges – der ist leicht verführbar, verliert er doch Maßstab, Halt und Kraft in der Wahrheit.

Die EU hat sich nach dem Turm von Babel das Regenbogenplagiat als neues hegemonistisches Symbol ausgewählt. Unter der besonderen Führung des ehemals Nazi-braunen, dann Sozi-roten Staates wird das Regenbogenplagiat zum manifesten Zeichen gegen Gott und gegen alle Länder, die sich ihm nicht unterwerfen.

Das 6-Farben-Regenbogen-Plagiat ist das neue Braun der Teutschen. Ihre Fußballer tragen sie als Binde wie die SS- und SA-Schergen Hitlers, den Fans wird das Plagiat als Fähnchen gegeben, wie die Propagandamaschinerie Göbbels‘ es nicht besser machen hätte können. Ein Fußball-Ländermatch wird zum politischen Kampf umstilisiert, das Volk gegen Sportler einer Nation aufgehetzt, der Hass geschürt.

Geschichte wiederholt sich. Der Hass der Polit- und Medieneliten Deutschlands gegen Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Sloweniens & Co. hatte seit 1938 niemals höhere Werte als heute.

Wann wird Teutschland unter der Führung des Brüssel-Sowjets „zurückschießen“?

Die Gefahr einer Niederwalzung Osteuropas ist hoch wie nie seit dem Ende der Sowjetunion. Nun kommt die Gefahr wieder aus dem Westen.

Wo 6-Farben-Regenbogen-Plagiats-Flaggen hängen, dort regieren die neuen Regenbogenfaschisten. Ihnen sind alle Mittel recht. Auch jene der gentechnischen Manipulation des Immunsystems aller Menschen mit nicht zugelassenen Präperaten. Erinnert Sie auch etwas an Mengele?

Die exakten Berichte des immer wiederkehrenden Abfalls der Menschen von Gott, den dadurch eintretenden Katastrophen, Kriegen, Hungersnöten usw., die immer wiederkehrende Gnade Gottes, der Gesundung, und der Verheissung der endgültigen Errettung finden sie in der Bibel.


Aktionen

Information

One response

28 06 2021
Christine

Danke für diesen Beitrag

Schreibe eine Antwort zu Christine Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: