Beugehaft für Deutsche Christin

22 02 2010

Foto: Allie Caulfield

In Deutschland wurde eine gläubige Mutter zu einer Geldstrafe und dann zu Beugehaft verurteilt, weil sie Ihr 9-jähriges Kind nicht dem Sexualkundeunterricht der Grundschule aussetzen wollte und die Direktorin einer katholischen! Schule keine Freistellung erlaubte. Traurig, aber wahr, dass in Deutschland mit dem Zwangsschulsystem immer öfter Christen in Konflikt kommen, weil die Schulen auf unchristliche Darstellungen und Praktiken im Unterricht bestehen.

Lesen Sie den gesamten Bericht auf Medrum








%d Bloggern gefällt das: